utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Neuere und Neueste Geschichte (1789-1945)

Neuere und Neueste Geschichte (1789-1945)
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

14 Artikel

  1. Die Französische Revolution  

    Die Französische Revolution

    von Kruse, Wolfgang

    Die Französische Revolution war ein Umbruch, der das Wertesystem, die Auffassung von Lebensalltag und politisch-gesellschaftlicher Gestaltung in der westlichen Welt tief geprägt hat. Ohne diese Revolution, gleichsam das Experimentierfeld der Moderne, wären wir nicht die, die wir sind.

    Unter diesen Gesichtspunkt stellt Wolfgang Kruse seine neue Darstellung der epochalen Ereignisse. Er schildert, inwiefern zwischen 1789 und 1799 bis heute nachwirkende historische Prozesse in Gang gesetzt, die Realisierung neuer sozialer und politischer Entwürfe versucht wurde.

    Dokumente und Abbildungen, eine Auswahlbibliographie, Kurzbiographien, ein Glossar und eine Zeittafel ergänzen den Band, der so zur idealen Seminarlektüre wird.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  2. Die Revolution von 1848/49  

    Die Revolution von 1848/49

    von Engehausen, Frank; Reihe Seminarbuch Geschichte

    Die Bände der Reihe Seminarbuch Geschichte sind speziell für die Anforderungen der neuen B.A./M.A.-Studiengänge an den Hochschulen konzipiert. Sie zeichnen sich durch ihre Perspektivenvielfalt aus und die damit verknüpfte Mischung von inhaltlicher und methodischer Einführung:

    Jeder Band beleuchtet die jeweils behandelte Epoche aus mehreren Blickwinkeln: Politik/ Staat, Wirtschaft/Soziales, Kultur/Kirche, Gesellschaft/ Alltag. Ein weiteres Merkmal der Reihe ist ihr Dreiklang aus inhaltlicher Analyse, Forschungsperspektiven und Quellenpräsentation in den einzelnen Kapiteln.

    Das Layout unterstützt diese Darstellungsform: Es leitet den Leser anhand didaktischer Elemente durch den Text und erleichtert besonders das Lernen für Prüfungen.

    Der vorliegende Band von Frank Engehausen behandelt die Revolution von 1848/49.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  3. Die Weimarer Republik  

    Die Weimarer Republik

    von Kluge, Ulrich

    Die Geschichte der ersten deutschen Demokratie bleibt eines der zentralen Themen des geschichtswissenschaftlichen Studiums und der zeithistorischen Forschung.
    Ulrich Kluge, ausgewiesener Kenner der Materie, legt mit diesem UTB eine besonders als Seminarlektüre geeignete Gesamtdarstellung der Weimarer Republik
    vor. Das Buch bietet einen orientierenden Überblick und Passagen zur vertiefenden Analyse wichtiger Aspekte. Der aktuelle Forschungsstand ist souverän berücksichtigt, doch bleibt die Darstellung immer übersichtlich und gut lesbar.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  4. Einführung in das Studium der Neueren Geschichte  
    (1)

    Einführung in das Studium der Neueren Geschichte

    von Opgenoorth, Ernst ; Schulz, Günther

    Seit vielen Jahren macht diese Einführung Studierende mit dem Handwerkszeug der Historiker vertraut. Der besondere Wert des Buches besteht in seiner ausführlichen und differenzierten Darstellung der methodischen, quellenkundlichen und hilfswissenschaftlichen Grundlagen geschichtswissenschaftlichen Arbeitens.

    Insbesondere die Kapitel zur Quellenarbeit vermitteln ein vertieftes Wissen, das in vielen anderen Einführungen nicht mehr bereitgestellt wird, obwohl es unverzichtbar für ein erfolgreiches Studium und den selbständigen Umgang mit der Geschichte ist.

    Die vollständig neu überarbeitete 7. Auflage berücksichtigt in vielerlei Hinsicht die aktuellen Veränderungen in Forschung und Lehre. So werden die neueren historiographischen Ansätze ausführlich berücksichtigt, und die Teile zur Praxis des Geschichtsstudiums wurden der heutigen Hochschulsituation angepasst und stark erweitert.

    Ein bewährter Klassiker – aktualisiert und in neuer Gestalt!

    Mehr...
    18,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  5. Europa zwischen den Weltkriegen 1914-1945  

    Europa zwischen den Weltkriegen 1914-1945

    von Bernecker, Walther L.; Reihe Handbuch der Geschichte Europas

    Das Buch stellt eine differenzierte Analyse der Zwischenkriegsjahre in Europa dar, es untersucht sowohl gesamteuropäische Strukturen und Entwicklungen als auch nationalgeschichtliche Besonderheiten. Das Erkenntnisinteresse richtet sich auf die unterschiedlichen Bedingungen für die Erhaltung von Demokratie oder für den Übergang zu einer Variante von Diktatur.

    Das Handbuch der Geschichte Europas (HGE) vermittelt in kompakter Form historisches Wissen auf dem neuesten Forschungsstand. Alle 9 Bände werden von führenden Historikern geschrieben, die auf langjährige Lehrerfahrungen an Universitäten zurückblicken können. Deshalb richtet sich das HGE als Lehrwerk neben Studierenden auch an Schüler der gymnasialen Oberstufe. Es will Grundwissen in verständlicher Form zur Darstellung bringen und die Deutungen der einzelnen Epochen herausarbeiten.

    Gliederung jedes Bandes:
    - Charakter der Epoche
    - Geschichte aller europäischen Länder (Länderkapitel)
    - Europäische Gemeinsamkeiten (Sachbereichskapitel) gegliedert nach Verfassung und Recht, Politik und internationale Beziehungen, Gesellschaft und Wirtschaft, Kultur und Religion
    - Forschungsstand, Forschungskontroversen, Forschungsperspektiven
    - Bibliographie
    Mehr...
    9,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  6. Europa zwischen Wachstum und Gleichheit 1850-1914  

    Europa zwischen Wachstum und Gleichheit 1850-1914

    von Fisch, Jörg; Reihe Handbuch der Geschichte Europas

    Der Autor arbeitet zwei neue, Europa prägende Entwicklungen für die Zeit zwischen 1848 und 1914 heraus: die Ausbreitung der demokratischen Gleichheit und das wirtschaftliche Wachstum durch die Industrialisierung.

    Das Handbuch der Geschichte Europas (HGE) umfasst 9 Bände in chronologischer Abfolge. Alle Bände folgen der gleichen Gliederung:
    • Charakter der Epoche
    • Geschichte der europäischen Länder
    • Europäische Gemeinsamkeiten, gegliedert nach Verfassung und Recht, Politik und internationale Beziehungen, Gesellschaft und Wirtschaft, Kultur und Religion
    • Forschungsstand
    Mehr...
    9,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  7. Geschichte Afrikas  

    Geschichte Afrikas

    von Marx, Christoph; Reihe Außereuropäische Geschichte

    Afrika – die Geschichte dieses vielfältigen und faszinierenden Kontinents weckt im und Reiche, Handel und Religionen, koloniale Lebenswelten, Brüche und Kontinuitäten.

    Ein Werk, dessen differenzierte Darstellung zeigt: Das Klischee vom "Katastrophenkontinent Afrika" ist falsch.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  8. Geschichte Europas  

    Geschichte Europas

    von Liedtke, Rainer

    Dieses Buch bietet einen gut lesbaren Überblick zur Geschichte Europas in den letzten beiden Jahrhunderten. Es basiert auf aktuellen Forschungsergebnissen und bezieht alle europäischen Staaten und Regionen ein.

    Das Buch ist nicht chronologisch, sondern thematisch aufgebaut. Neben klassischen Bereichen wie Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur werden auch Themen wie Urbanisierung, Kommunikation, Konsum, Freizeit und Geschlechterbeziehungen berücksichtigt.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  9. Industrialisierung  

    Industrialisierung

    von Butschek, Felix

    Dieses Werk beschreibt in einer kompakten umfassenden Darstellung den historischen Prozess der Industrialisierung in Europa. Dieser reicht zurück bis in die Antike, vermittelte dem Mittelalter dynamische Elemente und entwickelte im Zeitalter der Aufklärung jene Institutionenstruktur, welche die Industrielle Revolution ermöglichte. Als besonderer Aspekt der unterschiedlichen Gegebenheiten in der europäischen wie der außereuropäischen Entwicklung erweist sich die Rolle der Frau und ihre Bedeutung für die Industrialisierung.


    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  10. Kleine Geschichte der Dritten französischen Republik (1870-1940)  

    Kleine Geschichte der Dritten französischen Republik (1870-1940)

    von Engels, Jens Ivo

    Will man das republikanische Selbstverständnis Frankreichs in unserer Gegenwart verstehen, sind Kenntnisse über die Dritte Republik (1870-1940) unerlässlich. Viele nationale Symbole wie der Nationalfeiertag am 14. Juli gehen auf die Dritte Republik zurück. Auch die Laizität des Staates und der Schulbildung sind bleibende Errungenschaften dieser Epoche.

    Das Studienbuch behandelt kompakt die siebzig Jahre zwischen Zweitem Kaiserreich und Zweitem Weltkrieg und spannt dabei einen Bogen von der langwierigen Durchsetzung bis hin zur Selbstauflösung der Republik. Es richtet sich gezielt an Studierende und vermittelt Orientierung und Basiswissen, macht die Ergebnisse französisch- und englischsprachiger Forschung zugänglich und stellt wichtige Erklärungsansätze vor.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  11. Restauration und Vormärz 1815-1847  

    Restauration und Vormärz 1815-1847

    von Geisthövel, Alexa; Reihe Seminarbuch Geschichte

    Die Bände der Reihe Seminarbuch Geschichte sind speziell für die Anforderungen der neuen BA/MA-Studiengänge an den Hochschulen konzipiert. Sie zeichnen sich durch ihre Perspektivenvielfalt aus und die damit verknüpfte Mischung von inhaltlicher und methodischer Einführung.

    Jeder Band beleuchtet die jeweils behandelte Epoche aus mehreren Blickwinkeln: Politik / Staat, Wirtschaft / Soziales, Kultur / Kirche, Gesellschaft / Alltag. Ein weiteres Merkmal der Reihe ist ihr Dreiklang aus inhaltlicher Analyse, Forschungsperspektiven und Quellenpräsentation in den einzelnen Kapiteln.

    Das Layout unterstützt die Darstellungsform, indem es den Leser anhand didaktischer Elemente durch den Text leitet und besonders das Lernen für Prüfungen unterstützt.
    Mehr...
    13,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  12. Wilhelm von Humboldt  

    Wilhelm von Humboldt

    von Konrad, Franz-Michael; Reihe UTB Profile

    Wilhelm von Humboldt gilt noch heute als einer der bedeutendsten Schul- und Bildungsreformer. Dabei war seine Amtszeit als preußischer Ministerialbeamter nur von kurzer Dauer. Er ist für die Gründung der Berliner Universität verantwortlich und hat eine Fülle an Schriften von zeitloser Aktualität zur Bildungstheorie, zur Kunst- und Sprachphilosophie sowie zur Politik hinterlassen. Leben und Werk dieses großen Intellektuellen werden in diesem Profile-Band vorgestellt.
    Mehr...
    4,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  13. Wirtschaftsgeschichte der Weimarer Republik  

    Wirtschaftsgeschichte der Weimarer Republik

    von Knortz, Heike

    Die großen Linien dieser Einführung in Ökonomie und Gesellschaft der Weimarer Zeit stellen die kumulierenden wirtschaftlichen Problemlagen Inflation und Deflation dar. Unter den Bedingungen des Protektionismus führten sie direkt in die Banken, schließlich in die Produktions- und Systemkrise.

    Strukturen, Abläufe, Prozesse, Zusammenhänge werden als vernetztes Wissen klar und verständlich aufbereitet. Dabei tritt die chronologische Gliederung gegenüber der sachlogischen Ausrichtung auf die Verknüpfung von politischer und wirtschaftlicher Sphäre deutlich in den Hintergrund.
    Mehr...
    9,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  14. Wirtschaftsgeschichte des Kaiserreichs 1871-1918  

    Wirtschaftsgeschichte des Kaiserreichs 1871-1918

    von Burhop, Carsten

    Während der fast 50 Jahre zwischen Reichsproklamation und Novemberrevolution wandelte sich Deutschland vom rückständigen Agrarstaat zum wirtschaftlich modernen sowie gesellschaftlich und politisch revolutionären Staat.

    Carsten Burhop blickt aus wirtschaftswissenschaftlicher Perspektive auf das deutsche Kaiserreich. Nach einer kurzen Darstellung der staatsrechtlichen Organisation, der gesellschaftspolitischen Schichtungen und der wichtigsten politischen Ereignisse werden zunächst die gesamtwirtschaftlichen Faktoren angesprochen: Wachstum in nationaler und internationaler Perspektive sowie Konjunkturschwankungen. Danach gibt Burhop einen Überblick über wichtige Felder der Wirtschaftspolitik: Fiskal-, Außenhandels- und Zollpolitik, Geld- und Währungspolitik. Anschließend folgt ein Blick auf Unternehmen und Märkte: Unternehmenskonzentration und Kartellierung, Banken und Finanzmärkte. Burhop schließt mit einer Darstellung der Wirtschaft im Ersten Weltkrieg.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    8,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  Lade...