utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Literaturwissenschaft

Literaturwissenschaft

Hier finden Sie die passende Literatur für das gesamte Studium aus den Bereichen Literaturwissenschaft, Methodenlehre, Literaturtheorie, Gattungsgeschichte und -theorie, Themen & Motive, Antike Literatur, Mediävistik, 17. Jahrhundert, 18. Jahrhundert, 19. Jahrhundert, 20./ 21. Jahrhundert, Autoren, Literaturbetrieb/ Literaturkritik, Kinder- und Jugendliteratur, Anglistik, Romanistik und Hispanistik.

Ob Einstieg, Vorlesung, Seminar oder Prüfungsvorbereitung – utb begleitet Sie mit fundierter Fachliteratur durch alle Phasen des Studiums.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 16 von 51 gesamt

  1. Academic Writing  

    Academic Writing

    von Macgilchrist, Felicitas; Reihe Uni Tipps

    Englisch schreiben für die Uni? Studierende und Promovierende müssen wissenschaftliche Texte immer häufiger auf Englisch schreiben.

    Dieses englischsprachige Buch hilft mit authentischen Formulierungen aus den Sozial-, Geistes- und Naturwissenschaften. Es bietet praktische Ratschläge für das Schreiben zentraler Textsorten wie Hausarbeiten, Laborprotokolle, Essays, Abschlussarbeiten, Exposés und wissenschaftliche Poster.

    Die übersichtlichen Tipps helfen kompetent und souverän auf Englisch zu schreiben.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  2. Arbeitsbuch: Literaturwissenschaft  
    (1)

    Arbeitsbuch: Literaturwissenschaft

    von Eicher, Thomas; Wiemann, Volker

    Das Arbeitsbuch behandelt die folgenden Themen:

    - Literaturbegriff
    - Methoden für eine Analyse von lyrischen, epischen, dramatischen Texten
    - das Problem der Interpretation und Interpretationsansätze.

    Der Band überzeugt durch seine didaktische Aufbereitung und die Präsentation literaturwissenschaftlichen Grundwissens. Marginalien begleiten den laufenden Text und ermöglichen so eine Vernetzung der thematischen Teilbereiche.

    Arbeitsaufgaben und literarische Beispieltexte geben direkte Anregung zur praktischen wissenschaftlichen Arbeit.
    Mehr...
    14,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  3. Basiswissen Textgrammatik  
    (4)

    Basiswissen Textgrammatik

    von Greule, Albrecht; Reimann, Sandra

    Dieses Buch bietet eine umfassende didaktische Aufbereitung der textgrammatischen Theorie.

    Der Band vermittelt Einblick in den Aufbau von Texten und leitet zur sprachwissenschaftlichen Analyse an.

    Er ist konzipiert für den Unterricht an der Universität, bietet aber auch die Möglichkeit des Einsatzes in der Schule.

    Das Buch ist geeignet zum Erlernen sowohl textgrammatischer Grundbegriffe als auch zu Aneignung weiterführender Kenntnisse.

    Wer dieses Buch gelesen und die enthaltenen Übungen absolviert hat, versteht Texte nicht nur besser, sondern ist auch effizienter in der Textproduktion.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Berufsziel Lektorat  
    (6)

    Berufsziel Lektorat

    von Fetzer, Günther

    Aussichten, Chancen und Herausforderungen für das Berufsziel Lektorat

    Dieses Buch beschreibt die unterschiedlichen Aufgaben eines Lektors/einer Lektorin im Publikumsverlag, im Fachverlag und im wissenschaftlichen Verlag.
    Unter dem Stichwort "Basiswissen" werden die Abläufe in den anderen Verlagsbereichen vorgestellt, deren Kenntnis die Basis für eine erfolgreiche Lektoratsarbeit ist.
    Ein eigenes Kapitel ist der Arbeit als freie Lektorin oder freier Lektor gewidmet.
    Der Band wird abgerundet mit Hinweise zu möglichen Wegen in den Lektoratsberuf.
    Informative und wertvolle Hinweise für alle, die den Beruf einer Lektorin/eines Lektors ergreifen möchten.

    Der Autor lehrt Buchwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg und war viele Jahre als Lektor und verlegerischer Geschäftsführer bei großen deutschen Publikumsverlagen tätig.

    „Eine geglückte Gratwanderung zwischen einem berufsorientierenden Fachbuch und einem utb mit wissenschaftlichem Anspruch.“
    https://www.lektorenverband.de
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Der europäische Roman der Moderne  
    (1)

    Der europäische Roman der Moderne

    von Vietta, Silvio

    Die Jahre zwischen 1850 und 1930 waren die große Zeit des modernen europäischen Romans. Bedeutende Werke dieser Epoche sind Flauberts Madame Bovary, Prousts Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, Rilkes Malte Laurids Brigge, Kafkas Proceß, Musils Mann ohne Eigenschaften, Döblins Berlin Alexanderplatz. Jeder Studierende einer Philologie muss sie kennen.

    Silvio Viettas Buch macht fachlich souverän und ausgezeichnet lesbar bekannt mit diesen Schlüsseltexten. Der Band bietet jeweils eine Biographie der Autoren sowie eine Übersicht der Plots und der Zentralfiguren. Die europäische Romanliteratur wird vor dem Hintergrund der Modernisierungsprozesse verständlich gemacht. Hinweise zur Interpretationsgeschichte und Lektüreempfehlungen vervollständigen den Band.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  6. Der Existenzialismus  

    Der Existenzialismus

    von Galle, Roland

    Die Protagonisten des Existenzialismus, insbesondere J.P. Sartre und A. Camus, gehören zu den bekanntesten Philosophen-Literaten des 20. Jahrhunderts. In Hinsicht auf Sartres Freiheitsbegriff kann der Existentialismus als ein Gipfelpunkt der Moderne gelesen werden.

    Dieser UTB-Band stellt die Grundgedanken des Existenzialismus vor und berücksichtigt dabei auch die Wechselwirkung zwischen den philosophischen und den literarischen Schlüsseltexten, die z.T. in deutsch/französisch abgedruckt werden.
    Mehr...
    10,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  7. Der Krimi in Literatur, Film und Serie  

    Der Krimi in Literatur, Film und Serie

    von Neuhaus, Stefan

    Ein Blick in die Programme von Verlagen, Fernsehsendern und Filmanbietern zeigt, dass es kein populäreres Genre gibt als den Krimi. Allein von Agatha Christies Romanen wurden über zwei Milliarden Exemplare verkauft. Die Figur Sherlock Holmes gehört zu den frühesten Film- und Serienhelden und am Anfang der modernen Krimiliteratur stehen Erzählungen nicht nur von Edgar Allan Poe, sondern auch von Friedrich Schiller und E.T.A. Hoffmann. Erstmals wird der Versuch gewagt, an exemplarischen Beispielen aus Literatur, Film und Serie in den ‚ganzen‘ Krimi einzuführen – in Merkmale, Geschichte und Entwicklung. Die englischsprachige Krimitradition wird in die Darstellung mit einbezogen. Bisher hat sich die Forschung selten mit dem als trivial geltenden Genre beschäftigt. Ein genauerer Blick zeigt aber, dass der Krimi genauso anspruchsvolle Beispiele bereithält wie andere Genres.
    Mehr...
    Ab: 22,90 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Deutsche Literatur der Frühen Neuzeit  
    (6)

    Deutsche Literatur der Frühen Neuzeit

    von Aurnhammer, Achim; Detering, Nicolas

    Wichtige Kenntnisse zu den literarischen Epochen Humanismus, Barock, Frühaufklärung

    Das Studienbuch führt in die deutsche Literaturgeschichte der Frühen Neuzeit ein und bietet einen chronologischen Überblick über die Großepochen Renaissance, Barock und Frühaufklärung.

    Indem sie die Tendenzen der neueren Forschung umfassend berücksichtigt, richtet sich die Einführung an fortgeschrittene Studierende und Doktoranden.

    Weiter ausgreifende Passagen zu den sozial- und ideengeschichtlichen Voraussetzungen wechseln sich mit exemplarischen Einzelinterpretationen ab.

    Neben dem europäischen Kontext der deutschen Literaturgeschichte, die hier erstmals in ihrer longue durée (1450-1750) und im Verhältnis zu ihren Nachbarliteraturen konturiert wird, wird der Wandel der Autorschaftskonzepte systematisch erläutert.

    Dem illustrierten Darstellungsteil folgt ein Anhang mit repräsentativen Texten der Frühen Neuzeit. Damit liegt ein Studienbuch vor, das diese Epoche der Literaturgeschichte forschungsgestützt und analytisch neu perspektiviert vorstellt.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  9. Deutsche Lyrik in 30 Beispielen  
    (1)

    Deutsche Lyrik in 30 Beispielen

    von Geier, Andrea ; Strobel, Jochen

    Der Band versammelt Texte und Analysen solcher Gedichte, die ihren festen Platz im Kanon deutscher Lyrik von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart haben. Die Interpretationen sind von ausgewiesenen Fachleuten verfasst, textnah und doch anspruchsvoll. Die Auswahl der Gedichte und Kommentatoren ermöglicht einen Vergleich unterschiedlicher methodischer Zugänge.
    Die Interpretationen vermitteln einen ersten Überblick über die Geschichte der deutschsprachigen Lyrik.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  10. Dialog über die Liebe  
    (1)

    Dialog über die Liebe

    von Plutarch; Görgemanns, Herwig

    Plutarchs Dialog „Über die Liebe“ (Amatorius) ist die bedeutendste antike Schrift über das Thema nach Platons „Symposion“.

    Plutarch gibt der Liebesphilosophie Platons eine neue Wendung: er überträgt deren Grundgedanken auf die eheliche Liebe. Die Schrift wird vorgelegt mit einer literarisch orientierten Einführung, kritisch durchgesehenem griechischen Text, einer gut lesbaren deutschen Übersetzung und eingehenden Einzelerklärungen.

    Die erste Auflage dieses Buches ist in der Reihe SAPERE erschienen.
    Mehr...
    Ab: 8,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Die Bibel in der Weltliteratur  

    Die Bibel in der Weltliteratur

    von Schöpflin, Karin

    Wie hat die Bibel in der Weltliteratur gewirkt? Karin Schöpflin informiert über Inhalt, Form und Botschaft biblischer Schriften und zeigt an ausgewählten literarischen Werken, wie Dichter und Schriftsteller Erzählmuster, Themen, Gestalten und Motive aus dem Alten und Neuen Testament rezipierten.

    Mehr...
    9,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  12. Die Dekonstruktion  
    (8)

    Die Dekonstruktion

    von Zima, Peter V.

    Zima stellt die Theorien von Jacques Derrida, Paul de Man, J. Hillis Miller, Geoffrey Hartman und Harold Bloom in ihrem philosophischen und ästhetischen Kontext dar. Seine Kommentare zu konkreten Textanalysen schlagen eine Brücke von der Theorie zur Praxis der Dekonstruktion.

    In der Neuauflage wird u. a. die Subjektproblematik bei Derrida und Deleuze ausführlicher kommentiert und der Dialog auf feministische Theorien ausgedehnt, von denen sich einige an der Dekonstruktion orientieren, um den Subjektbegriff in Frage zu stellen, während andere an diesem Begriff festhalten.
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  13. Die Erzählung  
    (9)

    Die Erzählung

    von Genette, Gérard

    Genettes „Diskurs der Erzählung“ ist die theoretisch anspruchsvollste, ausgewogenste und kohärenteste, – zugleich aber auch eine hochgradig „praktikable“ Theorie der literarischen Erzählung und insofern ein „Studienbuch“ im besten Sinn des Wortes.

    Dieses Werk, schreibt Jonathan Culler, „ist unschätzbar, weil es den dringenden Bedarf einer systematischen Theorie der Erzählung befriedigt." Als bislang gründlichster Versuch, die Grundlagen und Techniken des literarischen Erzählens zu analysieren, zu benennen und zu veranschaulichen, wird es allen unverzichtbar werden, die sich mit erzählender Literatur auseinandersetzen.

    Sie werden hier nicht nur Begriffe für vieles finden, was sie bei der Romanlektüre bemerkt haben; ihre Aufmerksamkeit wird vielmehr auf Strukturen und Techniken der Fiktion gelenkt, die sie vorher nicht wahrgenommen oder deren Bedeutung sie nicht erkannt haben.
    Mehr...
    Ab: 30,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  14. Die Novelle  

    Die Novelle

    von Rath, Wolfgang

    Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit ca. 5-6 Tage)

    Wolfgang Rath geht im Gegensatz zu bisherigen Gattungskommentaren vom Handwerk des Dichters aus und legt das Konzept dar, dem die Artistik novellistischer Kompositionen folgt: das "Küchenrezept der Novelle"(Gottfried Keller). Goethes bekannte Definition von der "unerhörten Begebenheit" wird somit reintegriert in eine Poetik, die im Muster der Antike begründet liegt.

    Dem knappen konzeptionellen Aufriss folgt ein breit gefächerter historischer Teil. Die Musterinterpretationen beginnen mit Beispielen aus Mittelalter und Renaissance, zeigen den Formenwandel des Genres im 18. Jahrhundert und dokumentieren die zeitgenössische Wiederkehr des Novellenerzählers.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  15. Einführung in die Deutschdidaktik  

    Einführung in die Deutschdidaktik

    von Krammer, Stefan

    Wie können Schüler*innen für Norm und Wandel von Sprache sensibilisiert werden? Welche Dimensionen sollten bei der Vermittlung von Literatur berücksichtigt werden? Welche Medienkompetenzen können im Deutschunterricht entwickelt werden? In diesem Band wird kompakt in die Grundbegriffe und Konzepte der Sprach-, Literatur- und Mediendidaktik eingeführt und diese entlang der Arbeitsbereiche des Deutschunterrichts durch Beispiele aus der Unterrichtspraxis veranschaulicht. Die Darstellung wissenschaftlicher Positionen und Forschungsergebnisse der Deutschdidaktik einerseits und gegenwärtige Modelle und methodische Zugänge für den Deutschunterricht andererseits ermöglichen somit künftigen Deutschlehrer*innen den sicheren Einstieg in den Beruf.
    Mehr...
    Ab: 22,90 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  16. Einübung in die Literaturwissenschaft  
    (1)

    Einübung in die Literaturwissenschaft

    von Fricke, Harald; Zymner, Rüdiger

    Parodieren geht über Studieren! Nach diesem Motto führt der UTB-Klassiker von Rüdiger Zymner und Harald Fricke kreativ und fundiert in die Arbeitstechniken der Literaturwissenschaft ein.

    Durch Stil-Parodien erschließt sich die rhetorische Textanalyse. Durch Lyrik-Parodien wird die Gedichtanalyse trainiert, durch epische Parodien die Analyse von Erzähltexten und durch szenische Parodien die Dramenanalyse erlernt. Dazu kommen Übungen in literaturwissenschaftlicher Argumentation, zur sachgerechten Verwendung literaturwissenschaftlicher Fachbegriffe und literaturgeschichtliche Basisinformationen.

    Für die 5. Auflage wurde das Werk grundlegend überarbeitet und erweitert, so dass es auch für die kompetenzorientierten Einführungen in die Literaturwissenschaft im Rahmen der BA-Studiengänge geeignet ist.
    Mehr...
    14,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  Lade...