utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Medien- und Kommunikationswissenschaft

Medien- und Kommunikationswissenschaft

Hier finden Sie die passende Literatur für das gesamte Studium aus den Bereichen Kommunikationswissenschaft, Journalistik, Publizistik, PR, Öffentlichkeitsarbeit, Medienwissenschaft, Medienanalyse, Mediensystem und-struktur, Medientheorie, Medienphilosophie, Mediengeschichte, Mediensoziologie, Medienforschung, Medienpolitik, Medienökonomie, Medienrecht, Medienpädagogik und Medienpraxis.

Ob Einstieg, Vorlesung, Seminar oder Prüfungsvorbereitung – utb begleitet Sie mit fundierter Fachliteratur durch alle Phasen des Studiums.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 8 von 127 gesamt

  1. Cultural Studies  
    (7)

    Cultural Studies

    von Marchart, Oliver

    Der Autor legt die historischen Hintergründe der Cultural Studies frei und fasst den Stand der gegenwärtigen Diskussion zusammen.

    Dabei arbeitet er das ursprüngliche Interesse der britischen Cultural Studies an einer politisch verstandenen Gesellschafts- und Kulturwissenschaft heraus. Kultur ist demnach ein Feld von Machtbeziehungen, auf dem soziale Identitäten wie Klasse, "Rasse", Geschlecht oder sexuelle Orientierung konstruiert werden.

    Ausgehend von dieser politischen Perspektive, die beträchtlichen Einfluss erlangt hat, wird ein systematisches Modell der Cultural Studies entwickelt.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Das Moderationshandbuch  
    (5)

    Das Moderationshandbuch

    von Hermann, Inge; Krol, Reinhard; Bauer, Gabi

    Diesem Buch gelingt es, das Grundwissen zu vermitteln, das jeder besitzen sollte, der vor Mikrofon und Kamera arbeitet. Ohne einen handwerklich soliden Grundstock, ohne das Wissen um die Abläufe einer Moderations-Situation wird auch der Schlagfertigste, der Redegewandteste vor Kamera und Mikrofon scheitern. Denn Moderieren ist auch Handwerk.

    Das Moderationshandbuch vermittelt dieses Handwerk an Beispielen aus der Praxis. Wie lassen sich Beiträge elegant an- und abmoderieren? Wie führt man am geschicktesten welche Interviews? Wie verhält man sich in Stress-Situationen ohne die Nerven zu verlieren? Und was gibt es speziell bei der Moderation vor der Kamera zu beachten?

    Das sind nur einige der Fragen, die das Buch beantwortet. Abgerundet wird es durch eine CD, die in 25 Beispielen das breite Spektrum der Moderation im deutschsprachigen Radio zeigt.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    22,99 €

    Merken

  3. Der deutsche Fernsehmarkt  

    Der deutsche Fernsehmarkt

    von Berger, Viktor J.F.

    Das Leitmedium Fernsehen steht vor dem größten Umbruch seiner Geschichte durch die fortschreitende Digitalisierung und die Integration in die Internet-Technologie.

    Dieses Buch bietet, was Studierende der Medien- und Kommunikationswissenschaften und alle, die sich in Theorie und Praxis mit dem Medium Fernsehen befassen, brauchen: ein Kompendium über Funktionsweise und aktuelle Basisdaten des Fernsehens in dieser Veränderungsphase samt einer ökonomischen und medienpolitischen Einordnung auf professioneller Grundlage.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  4. Die Befragung  
    (5)

    Die Befragung

    von Scholl, Armin

    Armin Scholl führt in die Grundlogik der Befragung als sozialwissenschaftliche Methode ein.

    Parallel zum Lehrbuch werden im Internet die methodischen Anlagen ausgewählter empirischer Studien veröffentlicht, um an konkreten Beispielen die Vielfalt der praktischen Möglichkeiten und Varianten der Befragung zeigen zu können.

    Das Buch will nicht nur die Regeln der Methode vermitteln, sondern auch zum kreativen Umgang mit ihr anregen. Außerdem wird großer Wert auf eine pragmatische und neutrale Darstellung qualitativer und quantitativer Befragungsformen gelegt. Im Buch werden systematisch die unterschiedlichen Verfahren der Befragung sowie deren Formen, Varianten und Probleme behandelt. Ebenso geht der Autor auf die Planung und den Ablauf einer Befragung ein.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  5. Die Beobachtung als Methode in der Kommunikations- und Medienwissenschaft  
    (3)

    Die Beobachtung als Methode in der Kommunikations- und Medienwissenschaft

    von Gehrau, Volker

    Die Beobachtung gilt als zentrales Verfahren der wissenschaftlichen Datenerhebung.

    Volker Gehrau arbeitet die methodischen Spezifika von Beobachtungen heraus. Er erläutert die Durchführung von nicht-standardisierten, standardisierten und apparativen Beobachtungen sowie die aktuellen Anforderungen und Chancen durch die technische Entwicklung.

    Schließlich werden beispielhaft Beobachtungsstudien aus der Kommunikations- und Medienwissenschaft diskutiert.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Die Filmkomödie der Gegenwart  

    Die Filmkomödie der Gegenwart

    von Glasenapp, Jörn; Lillge, Claudia

    Seit den 1990er Jahren hat sich eine neue Form der Filmkomödie etabliert: Manchmal leise und melancholisch, manchmal grotesk, doch immer bewusst mit den Traditionen des Genres und dem Wissen der Zuschauer um die geläufige Grammatik der Kinobilder spielend. 16 Filmkomödien von Trainspotting bis zu Lost in Translation werden in diesem Studienbuch analysiert und interpretiert: Ein Panorama der postmodernen Lachkultur bürgerlich-urbaner Kinogänger.
    Mehr...
    6,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  7. Digitalkunde als Schulfach  

    Digitalkunde als Schulfach

    von Weinert, Frederik

    Wer mit 16 bereits Apps programmieren und Computer zusammenbauen kann, ist gefragt.

    Viele Teenies üben sich als journalistische Blogger und beherrschen die digitalen Medienwerkzeuge im Gegensatz zu vielen Erwachsenen aus dem Effeff.

    Doch wo viel Licht ist, ist auch Schatten: Abo-Fallen, Cyber-Kriminelle und andere digitale Fallstricke lauern überall im Internet. In den Medienwelten sind die Kinder meist unbegleitet. Genau hier kann das Schulsystem helfen!

    Ein medienpädagogisches Digitaltraining – sprich Digitalkunde als Schulfach – bereitet die Kinder auf den achtsamen Umgang mit den neuen Medien und das Berufsleben vor.

    Der Medienwissenschaftler Frederik Weinert ordnet die Digitalkunde in den medienpädagogischen Kontext ein, erklärt die inhaltliche Innovation des neuen Schulfachs und macht praktische Vorschläge für den Schulunterricht.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Einführung in die Film- und Fernsehwissenschaft  
    (1)

    Einführung in die Film- und Fernsehwissenschaft

    von Borstnar, Nils; Pabst, Eckhard; Wulff, Hans J.

    Eine grundlegende Einführung, die mit den Begrifflichkeiten und Forschungsfeldern der Film- und Fernsehwissenschaft vertraut macht.

    Im Mittelpunkt dieses vollständig überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Lehrbuchs stehen Modelle und Instrumentarien zur Analyse unterschiedlicher Filmgattungen und Fernsehformate. Dabei werden insbesondere die Einbettung von Film und Fernsehen in den gesellschaftlichen Kontext, filmische Organisationsstrukturen, Programmformen, Zeichenstrategien, Kameratechnik, Montageformen, Erzählweisen und die kulturellen Bedeutungsschichten des Films berücksichtigt. Kapitel zur Filmgeschichte, zur Geschichte der Film- und Fernsehtheorie und den „Neuen Medien“ runden die Einführung ab.

    Hans Jürgen Wulff ist Professor am Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien der Universität Kiel. Nils Borstnar und Eckhard Pabst sind dort als Lehrbeauftragte tätig.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 16
  Lade...