utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Kommunikationswissenschaft

Allgemeines
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

11 Artikel

  1. Die Beobachtung als Methode in der Kommunikations- und Medienwissenschaft  
    (3)

    Die Beobachtung als Methode in der Kommunikations- und Medienwissenschaft

    von Gehrau, Volker

    Die Beobachtung gilt als zentrales Verfahren der wissenschaftlichen Datenerhebung.

    Volker Gehrau arbeitet die methodischen Spezifika von Beobachtungen heraus. Er erläutert die Durchführung von nicht-standardisierten, standardisierten und apparativen Beobachtungen sowie die aktuellen Anforderungen und Chancen durch die technische Entwicklung.

    Schließlich werden beispielhaft Beobachtungsstudien aus der Kommunikations- und Medienwissenschaft diskutiert.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Empirische Methoden der Kommunikationswissenschaft  
    (1)

    Empirische Methoden der Kommunikationswissenschaft

    von Springer, Nina; Koschel, Friederike; Fahr, Andreas; Pürer, Heinz

    Aus einem sozialwissenschaftlichen Verständnis der Kommunikationswissenschaft heraus sind empirische Forschungstechniken von besonderer Bedeutung, um wissenschaftliche Fragestellungen zu klären. Der vorliegende Band vermittelt einen kompakten Überblick über diese Methoden und deren Grundlagen. Die Autoren führen in die quantitative und qualitative Sozialforschung ein, erklären allgemeine Anforderungen und Gütekriterien, Forschungsablauf und Wahl der Methoden. Anschließend werden die Forschungsmethoden und -designs selbst im Einzelnen vorgestellt: Befragung, Inhaltsanalyse, Beobachtung sowie das Experiment. Hinweise auf weiterführende Standardwerke ermöglichen eine Vertiefung des Stoffes.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  3. Grundwissen Radio  

    Grundwissen Radio

    von Krug, Hans-Jürgen

    Eine Chronik des Massenmediums

    Radio umgibt, begleitet und unterhält uns seit rund 100 Jahren. Selbst im digitalen Zeitalter besteht es und verliert keineswegs an Attraktivität.

    Hans-Jürgen Krug vermittelt prägnant alles Wissenswerte und zeichnet die Geschichte des Radios von den Anfängen bis zur heutigen Zeit nach. Dabei geht er nicht nur auf diverse Sender- und Formatstrategien ein, sondern erzählt auch von dem Wandel, den klassische Genres wie Nachrichten, Politik, Kultur oder Unterhaltung erfahren haben.

    Zeitleisten und übersichtlich aufbereitete Fakten erleichtern den Einstieg und runden die Chronik des faszinierenden Mediums ab. Ein Must-have für (angehende) RadiomacherInnen und MedienwissenschaftlerInnen.

    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Interkulturelle Kommunikation  

    Interkulturelle Kommunikation

    von Heringer, Hans Jürgen

    Interkulturelle Kompetenz gehört zu den Grundfertigkeiten und Schlüsselqualifikationen in der Wirtschaft, in internationalen Beziehungen, im schulischen Alltag. Heringers Standardwerk vermittelt linguistische Grundlagen interkultureller Kommunikation und Basiswissen. Es stellt die Aspekte detailliert dar, die für erfolgreiches interkulturelles Kommunizieren wesentlich sind, und führt kritisch ein in Bedeutung und Funktionsweisen von Kulturstandards, Stereotypen und Critical Incidents.

    „Eine hilfreiche Einführung ins Thema und gleichzeitig eine, die optisch ansprechend und unterhaltsam an die Materie heranführt.“
    Fremdsprachen und Hochschule

    „Im wirklichen Sinne ein Lehrbuch mit starken Visualisierungsversuchen und einer Sprache, mit der Lernende etwas anfangen können.“
    Germanistik 46,3/4 (2005)
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  5. Journalismusforschung  

    Journalismusforschung

    von Pürer, Heinz

    Berufsgeschichte, Ausbildung und Sozialisation im Journalismus werden in diesem Buch ebenso behandelt wie Berufsbild, Berufsstruktur und das Image von Journalisten. Weitere Themen sind u.a. Theorien zur journalistischen Nachrichtenauswahl sowie zum Verhältnis von Journalismus und Public Relations, Qualität im Journalismus, Medienethik, Boulevardjournalismus und Onlinejournalismus.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  6. Kommunikation und Kapitalismus: Eine kritische Theorie  

    Kommunikation und Kapitalismus: Eine kritische Theorie

    von Fuchs, Christian

    Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus anschaulich erklärt

    Dieses Buch bietet eine Einführung in die kritische Theorie der Kommunikation und die Kritik der politischen Ökonomie der Kommunikation.

    Es zeigt, wie Leben und Arbeit im Kapitalismus von den Menschen in gesellschaftlichen Verhältnissen durch Kommunikationsprozesse organisiert wird.

    Der Autor veranschaulicht die Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus. Zu diesen Grundkonzepten gehören u.a. die Gesellschaft, der Kapitalismus, die Kommunikationstechnologie, die Ideologie, der Nationalismus, gesellschaftliche Kämpfe und Alternativen.

    Das Buch zeigt, warum die Organisation der Kommunikation als Geschäft und in der Form der Kapitalakkumulation Gefahren für die Menschen, die Demokratie, die Öffentlichkeit, die Kultur und die Wirtschaft darstellt.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  7. Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft  

    Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft

    von Pürer, Heinz

    Die Kommunikationswissenschaft ist interdisziplinär

    Heinz Pürer umreißt in seinem Lehr- und Handbuch umfassend und verständlich den Gegenstandsbereich der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Er beschreibt zunächst die Fachgeschichte und führt in wichtige Grundbegriffe ein. Im Zentrum des Interesses stehen die wichtigsten Lehr- und Forschungsfelder: die Kommunikator- bzw. Journalismusforschung, die Medieninhaltsforschung, die Medien(struktur)forschung sowie die Rezipientenforschung. Schließlich wird das Fach innerhalb der Sozialwissenschaften – neben Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie – kontextualisiert. Eine Einführung in die quantitative und qualitative Sozialforschung sowie ein Überblick über die wichtigsten Methoden der empirischen Kommunikationsforschung (Befragung, Inhaltsanalyse, Beobachtung und Experiment) runden das Buch ab. Mit einem umfangreichen Personen- und Sachindex.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  8. Medien in Deutschland  

    Medien in Deutschland

    von Pürer, Heinz

    Heinz Pürer gibt einen kompakten Überblick über die Entwicklung des deutschen Mediensystems ab 1923 (Rundfunk) bzw. 1945 (Presse), vor allem aber der gegenwärtigen Strukturen von Presse, Rundfunk (Radio wie Fernsehen) und digitalen bzw. Onlinemedien. Der Finanzierung dieser Medien sind jeweils eigene Abschnitte gewidmet. Das Buch gibt auch Auskunft über den strukturell wie konjunkturell bedingten Wandel des Mediensystems in den zurückliegenden zwanzig Jahren. Von diesem Wandel sind alle Medien betroffen, besonders aber die Printmedien.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  9. Qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft  

    Qualitative Methoden in der Kommunikationswissenschaft

    von Nölleke, Daniel

    Grundlagenwissen zur qualitativen empirischen Sozialforschung sowie kommentierte Beispielstudien und konkrete Empfehlungen aus der kommunikationswissenschaftlichen Forschungspraxis befähigen Studierende dazu, einerseits selbst qualitative Forschungsarbeiten durchzuführen und andererseits - eine ebenso häufige Anforderung - qualitative Studien beim Lesen kompetent zu beurteilen.
    Mehr...
    Ab: 25,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  10. Rezipientenforschung  
    (2)

    Rezipientenforschung

    von Bilandzic, Helena; Koschel, Friederike; Springer, Nina; Pürer, Heinz

    Die Rezipientenforschung wird hier in drei größere Themenbereiche untergliedert: Zunächst geht es um die Mediennutzungsforschung, in deren Rahmen gängige Erhebungsverfahren, Kennwerte und Ergebnisse der Leser-, Hörer-, Zuschauer- und Internet-User-Forschung dargestellt werden. Es folgt ein Kapitel über die Medienrezeptionsforschung. Darin werden Aspekte der Selektionsforschung, Rezeptionsqualität, der Einbettung von Medienrezeption in Kultur und Alltag sowie der Verarbeitung von Medieninformationen erörtert. Schließlich stehen Medienwirkungen im Fokus: Wirkungen auf Einstellungen, Verhalten, Wissen, Wertvorstellungen und Weltbilder.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Transkulturelle Kommunikation  

    Transkulturelle Kommunikation

    von Dengscherz, Sabine; Cooke, Michèle; Reihe Studieren, aber richtig

    Was versteht man unter transkultureller Kommunikation? Wie wird Expertise durch Wissen, Erfahrung und Reflexion aufgebaut? Diese Einführung verbindet Diskurse verschiedener Fächer. Im Zentrum stehen die Erfordernisse professioneller Kommunikation in transkulturellen bzw. mehrsprachigen Kontexten: Gesellschaft, Wirtschaft und Politik.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  Lade...