utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Unternehmenskommunikation

Ein Leitfaden

von Mast, Claudia Fach: Medien- und Kommunikationswissenschaft; Betriebswirtschaftslehre;

Vertrauen, Glaubwürdigkeit und Überzeugungskraft - im Wettbewerb der Unternehmen um die Aufmerksamkeit der Stakeholder entscheiden in erster Linie die Inhalte, also was gesagt wird, und die Wahl der Kommunikationswege.
Mit welchen Themen und Storys sprechen die Firmen ihre internen und externen Stakeholder an? Content first.
Das praxisorientierte Buch gibt einen Überblick über theoretische Ansätze des strategischen Kommunikationsmanagements und der Planung bzw. Evaluation von Kommunikationswegen. Neue Felder wie Content Management (Strategien, Storytelling), die Arbeitgeberkommunikation (Employer Relations) sowie der Umgang mit den unterschiedlichen Medienwelten werden ebenso behandelt wie klassische Aufgaben in Mitarbeiter- oder Markenkommunikation, bei Krisen- oder Veränderungsprozessen und auf internationalen Märkten.
Das Standardwerk ist ein Must-have für (angehende) PR-, Kommunikations- und Marketingexperten.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
34,90 €
8. überarb. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
27,99 €
8. überarb. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
41,90 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 7% Mehrwertsteuer
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Details.

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825254803
UTB-Titelnummer 2308
Auflagennr. 8. überarb. Aufl.
Erscheinungsjahr 2020
Erscheinungsdatum 08.06.2020
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag UVK
Umfang 609 S., 84 farb. Abb.
Inhalt
Vorwort
Teil I: Theoretische Ansätze und Modelle
Kapitel 1: Einführung und Begriffserklärung
1 Begriff der Unternehmenskommunikation
2 PR: Marketinginstrument oder Kommunikationsmanagement?
3 Entwicklungsphasen der Unternehmenskommunikation
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 2: Ausgewählte Theorien der Unternehmenskommunikation
1 Mikro-, meso- und makrotheoretische Modelle
2 PR-orientierte Ansätze
3 Marketingorientierte Modelle
4 Einheitlichkeit als Ziel: Integrierte Unternehmenskommunikation
5 Image, Reputation und Marken
6 Unternehmenswerte im Visier
7 Contentzentrierte Vorgehensweisen
8 Storytelling: nur ein Hype?
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 3: Wertorientiertes Kommunikationsmanagement
1 Antworten der Praxis auf wachsende Unsicherheiten
2 Kommunikation von Werten – Wert der Kommunikation
3 Werte kommunizieren – aber wie?
4 Proaktives Handeln: Issues Management
4.1 Issues erkennen und verfolgen
4.2 Planung des Prozesses
4.3 Themenkarrieren und Lebenszyklen
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Teil II: Planung und Optimierung
Kapitel 4: Von der Analyse bis zur Erfolgskontrolle
1 Strukturierung des Feldes: Zielgruppen, Stakeholder und Publics
2 Planung
2.1 Problemwahrnehmung und Situationsanalyse
2.2 Briefing
3 Konzeption und Realisierung
3.1 Strategische Überlegungen, Ziele und Zielpublikum
3.2 Implementierung
4 Evaluation: Wie den Erfolg nachweisen?
4.1 Messbare und nicht-messbare „Wirkungen
4.2 Medienbezogene Evaluationsmethoden
4.3 Publikumsbezogene Instrumente
4.4 Kennzahlen für die Unternehmenskommunikation
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 5: Medien und Kommunikationswege
1 Ziele und Intentionen der Kommunikation
2 Leistungen: „Arme“ und „reiche“ Kommunikationsformen
3 Persönlich oder medienvermittelt?
4 Formalisierung und Kontrolle
5 Schnelligkeit – von Echtzeit bis zur Konserve
6 Lineare und non-lineare Angebote
7 Zwei Stufen: Über Multiplikatoren zu den Stakeholdern
8 Push, Pull, Dialog und viral: Wege der Kommunikation
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 6: Kommunikationsnetze
1 Formalisierte und informelle Netzwerke
2 Kommunikationsnetze – Formen und Typen
3 Strukturen und Rollen in den Netzen
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 7: Kommunikationsform Gerücht
1 Typen von Gerüchten
2 Entstehung und Verbreitung
3 Leistungen und Wirkungen
4 Zum Umgang mit Gerüchten in Unternehmen
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 8: Management von Content
1 Content is king – ein Slogan wird Wirklichkeit
2 Neue Koordinaten für die Kommunikation
3 Content-Strategie: Bausteine und Entscheidungen
3.1 Was bedeutet eigentlich strategisch?
3.2 Eckpfeiler für eine Kommunikationsstrategie
3.3 Funktionen, Formen und Typen von Content
4 Content managen – aber wie?
4.1 Phasen des Managementprozesses
4.2 Zentrale Dimensionen des Managements von Content
4.3 Newsroom: redaktionelle Strukturen in Unternehmen
5 Narrativer Kommunikationsmodus – ein Königsweg
6 Content that matters
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Teil III: Umsetzung in der Praxis
Kapitel 9: Kommunikation mit den Mitarbeitern
1 Auf dem Weg zur „leading position“?
2 Ziele und Inhalte der internen Kommunikation
3 Mitarbeiterkommunikation als Wegbereiter organisationaler Resilienz
4 Von der Verteilkommunikation zu interaktiven Prozessen
5 Kernbereiche der internen Kommunikation
5.1 Intranet als Kommunikationsplattform
5.2 Gedruckte Medien – Navigatoren und Wegweiser
5.3 Bedeutung der persönlichen Kommunikation
6 Manager als Kommunikatoren
7 Die eigenen Mitarbeiter – Botschafter und Influencer
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 10: Kundenkommunikation
1 Strategische Ziele
1. Kundenbindung und Beziehungsmanagement
1.2 Neue Konzepte für neue Herausforderungen
2 Markenkommunikation
2.1 Über Marken kommunizieren – aber wie?
2.2 Wichtige Entscheidungen in der Kommunikation von Marken
2.3 Neue Wege in der Markenkommunikation
3 Instrumente der Kundenansprache
3.1 Der indirekte Weg: klassische Medienarbeit
3.2 Direkte Kundenansprache − Corporate Publishing
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 11: Kommunikation mit Kapitalgebern
1 Finanzkommunikation zwischen Fakten und Gefühlen
2 Ziele und Bezugsgruppen
3 Instrumente der Investor Relations-Arbeit
4 Rechtliche Aspekte der Investor Relations
5 Vertrauen als Geschäftsgrundlage
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 12: Medien als Multiplikatoren
1 Zur Ausrichtung von Media Relations heute
1.1 Funktionen der klassischen Medienarbeit
1.2 Media Relations – ganzheitlich verstanden
1.3 Gewichtsverlagerung in der Kommunikationsarbeit
2 Vielfältige Medienwelten
2.1 „Fremde“ Medien: Erfolgsfaktoren und Instrumente
2.2 Online-Medien und neue Aufgaben
2.3 Blogger Relations
2.4 „Eigene“ Medien: Stakeholder direkt ansprechen
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 13: Employer Relations – ein neues Feld
1 Arbeitgeber – das neue Leitbild der Unternehmen
2 Ziele und Herausforderungen der Employer Relations
3 Stakeholder, Themen und Kanäle
4 Arbeitnehmer, Auszubildende und Studierende – unterschiedliche Interessen
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Teil IV: Herausforderungen und Perspektiven
Kapitel 14: Change Communication: Den Wandel kommunizieren
1 Emotionen als menschliche Software
1.1 Spezielle Emotionen: Ängste
1.2 Menschen sind bilanzierende Wesen
2 Kritische Erfolgsfaktoren für die Kommunikation des Wandels
3 Change Communication in der Praxis
3.1 Erfolgsfaktoren und Hürden
3.2 Wörter haben einen Signalwert
4 Emotionale und kognitive Unsicherheiten reduzieren
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 15: Internationale Unternehmenskommunikation/Simone Huck-Sandhu
1 Im Spannungsfeld von nationaler und internationaler Umwelt
2 Strategische Ausrichtung
3 Internationale Unternehmenskommunikation in der Praxis
4 Zusammenfassung und Ausblick
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 16: Vor der Krise – nach der Krise
1 Die vielen Gesichter der Krisen
2 Mechanismen der Beschleunigung
3 Von der prä- zur postkommunikativen Phase
3.1 Prävention und Vorfeldkommunikation
3.2 Die heiße Phase – ein erbarmungsloser Professionalitätstest
3.3 Lessons learned – die Zeit danach
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 17: Gesellschaftliche Verantwortung – nur ein Thema der Kommunikation?
1 Auf dem Weg zu neuen Verantwortlichkeiten
2 Corporate Social Responsibility und andere Konzepte
3 Funktionen des Stakeholderdialogs und Instrumente
4 Koordinaten für eine gesellschaftsorientierte Kommunikation
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Kapitel 18: Wohin geht die Reise? Plädoyer für eine selbstbewusste Unternehmenskommunikation
1 Zentrale Herausforderung: Wandel der Kommunikation
2 Fünf Trends im Kommunikations-Mix
3 Schwierige Aufgaben für die Praxis
4 Neuausrichtung der strategischen Koordinaten
5 Perspektiven: Blick in die Zukunft
► Zusammenfassung
► Lesetipps
Teil V: Anhang
Verzeichnis der Schaubilder
Literatur
Sachregister
Pressestimmen

Aus: rezensionen.ch – Bernd W. Müller-Hedrich – 23.08.2020
[…] Die Stärke der Verfasserin zeigt sich vor allem in dem gelungenen Mix einer theoretischen Fundierung und praxisnahen Umsetzung der modernen Unternehmenskommunikation. Das Werk gilt zu Recht als ein Standardwerk in diesem Fachgebiet und wird seinem Anspruch, ein Leitfaden für die anfangs beschriebene Zielgruppe zu sein, vollauf gerecht.. [...]

Aus: ekz.de – LK/OS: Dannert – 25.03.19
Die Autorin war Journalistin und ist jetzt Professorin für Kommunikationswissenschaft und Journalistik an der Universität Hohenheim. In ihrem Lehrwerk, das sich vorwiegend an Studierende der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften richtet, fasst sie den aktuellen Forschungsstand zusammen. Sie geht auf theoretische Ansätze und Modelle ein sowie auf die strategische Planung und Optimierung von Kommunikation, die neben der Zielgruppe der Kunden, die der Mitarbeiter und die der Stakeholder mit einschließt. Jedes Kapitel schließt mit einer Zusammenfassung und Literaturhinweisen ab. Die Vorauflage (hier zuletzt ID-G 45/02) sollte ersetzt werden. Der Titel kann in ausgebauten Fachbeständen neben Titeln wie dem "Praxishandbuch Unternehmenskommunikation" von Dieter Herbst (ID-B 28/03) stehen.

Aus: http://www.markus-kiefer.eu - 2013
[…] Ein Klassiker der Kommunikationswissenschaft liegt nun in neuer Auflage vor. […] In die aktualisierte Neuauflage sind die Ergebnisse weiterer aktueller Studien von Claudia Mast zur Wirtschaftskommunikation eingeflossen. Noch pointierter als in den vorherigen Ausgaben wirken in der Neuausgabe ihre Ansätze einer differenzierten Stakeholder-Kommunikation und des Werte-orientierten Kommunikationsmanagements. […] Wie schon in den vorherigen Ausgaben bestechen jeweils am Ende der Einzelkapitel kompakte Zusammenfassungen des Inhalts durch ein Bündel kurzer Einzelaussagen, gefolgt von nur einer Handvoll, kurz kommentierter Literaturhinweise. […] auch in der Neuauflage beeindruckt ihre wahrhaft interdisziplinäre Kompetenz. […] Insofern kann das Buch Studenten der Betriebswirtschaft genauso ans Herz gelegt werden wie Studenten der Kommunikations- bzw. Medienwissenschaft. Unabhängig von ihrer Fakultät, werden sie die sprachliche Klarheit, mit der die Autorin komplexe Theorie zu übersetzen vermag, dankbar registrieren.

Autoreninfo

Mast, Claudia

Mast, Claudia

Prof. Dr. Claudia Mast ist Geschäftsführerin der C. M. Gesellschaft für Strategisches Kommunikationsmanagement (München) und em. Professorin für Kommunikationswissenschaft und Journalistik der Universität Hohenheim (Stuttgart). Die gelernte Journalistin war viele Jahre in leitender Funktion bei einem internationalen Konzern tätig.|

https://claudia-mast.de

Weitere Titel von Mast, Claudia

Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von R. Bußmer

Das Lehrbuch bietet einen umfassenden, für Einsteiger und Fortgeschrittene geeigneten, Überblick in alle Facetten der Unternehmenskommunikation und zeigt auf, welch bedeutenden, zentralen -und angesichts der aktuellen weltweiten wirtschaftlichen und digitalen Veränderungsprozesse- hohen Stellenwert die Kommunikation für Unternehmen hat.

Die Zusammenfassungen und weiterführenden Literaturempfehlungen sind hilfreich und auch daher als Literatur für Bachelor-Thesen geeignet. Ich möchte das Buch daher für die Lehre an Hochschulen ausdrücklich empfehlen!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von R. Kerstgens

Die Tatsache, dass das Standardwerk nun bereits in der 8. (überarbeiteten) Ausgabe vorliegt, könnte schon auf die Qualität des Buches hinweisen. In der Tat wird der Band dem Anspruch, als "Leitfaden" zu dienen, vollumfänglich gerecht. Der diachrone Aufbau ist schlüssig und stringent (vom Allgemeinen zum Speziellen bzw. von der Theorie zur Praxis). "Unternehmen benötigen [...] ein Kommunikationssystem, das ihre Beweglichkeit fördert und ihre gesellschaftliche Akzeptanz stärkt" (aus dem Vorwort). Claudia Mast liefert den an Optimierungsprozessen interessierten Unternehmen mit ihrem praxisgeleitetem und durch Theorien unterfüttertem Band ein umfassendes Kompendium. Das Buch eignet sich dabei nicht nur dazu, sich schnell einen Überblick zu verschaffen (u.a. durch Zusammenfassungen am Ende der Kapitel), sondern bietet ebenda auch Hinweise und für die an der Vertiefung einzelner Aspekte interessierten Leserin.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Bienert

Kompakte Themenbehandlung. Gut verständlich auch für Anfänger.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von N. Besson

Pflichtlektüre für Studierende der Unternehmenskommunikation!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M.-O. Walz

Die Inhalte sind übersichtlich, nachvollziehbar und für eine breite Zahl von Studierenden gut verständlich.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von J. Müller

Das Werk ist eine sehr gelungene Einführung für Studierende in das Thema "Unternehmenskommunikation". Es vereint eine große Breite an theoretischen und praktischen Themenfeldern mit einer angemessenen Tiefe in den dort jeweilig behandelten Inhalten. Dazu kommt der hohe Grad an relevanter Aktualität, wenn es beispielsweise um neuere Formen der Unternehmenskommunikation geht (inbound, content marketing, storytelling, social media etc.).

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von A. Müller

Die Autorin gibt einen sehr guten Überblick über die Themenfelder der Unternehmenskommunikation. Das Buch liefert eine MIschung aus konzeptionell-theoretischen Teilen und praxisorientierter Anwendung. Mit der neuesten Auflage bewegt es sich auch auf dem technisch-aktuellen Stand, ohne dass es in eine zu stark technikorientierte Einführung abgleiten würde.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Gläser

-- Ein Klassiker
-- Klare Gliederung
-- Theoretischer Tiefgang
-- modern, auf dem neuesten Stand
-- sehr gut: flache Gliederung in 18 Kapitel, dadurch sehr guter Zugang zu den Themen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von R. Kreutzer

Gute Einführung in das gesamte Thema. Hohe Aktualität und gute Visualisierung der Inhalte.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von E. Gorzelany

Enthält alle relevanten Themen, Theorie und Praxis sehr gut verknüpft, Wissenschaftstexte gut rezipierbar und verständlich.
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Artikel 1 bis 10 von 24 gesamt

Bewerten Sie den Titel "Unternehmenskommunikation"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Unternehmenskommunikation

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Unternehmenskommunikation
 

Weitere Titel zu Medien- und Kommunikationswissenschaft

  Lade...