utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Einführung Klinische Psychosomatik

von Eichenberg, Christiane ; Senf, Wolfgang Fach: Psychologie; Reihe: PsychoMed compact

Die wechselseitige Beeinflussung von Körper und Psyche ist Thema der Psychosomatik als Wissenschaft und klinische Anwendung. Dieses Buch gibt einen systematischen Einblick in Theorie und Praxis der Klinischen Psychosomatik und beschreibt die Beziehung zwischen Körper und Psyche. Dabei werden vor dem Hintergrund praxisnaher Konzepte neben den wichtigsten psychosomatischen Erkrankungen und somatopsychischen Störungen auch konkrete Behandlungsmöglichkeiten und gängige Untersuchungsinstrumente vorgestellt.

Das Lehrbuch für Klinische Psychosomatik eignet sich somit als kompaktes Einstiegswerk für das Studium und als vertiefendes Nachschlagewerk für die berufliche Praxis im medizinischen, psychologischen, sozial- und spezialtherapeutischen Bereich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(angekündigt)
39,99 €
Online-Zugang **(angekündigt)
31,99 €
Buch und Online-Zugang nur
47,99 €

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang/ePUB inkl. 19% Mehrwertsteuer
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825252632
UTB-Titelnummer 5263
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2019
Erscheinungsdatum 25.11.2019
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Ernst Reinhardt
Umfang 302 S., 17 Abb., 14 Tab.
Inhalt
1 Einführung und Überblick 9
1.1 Gebrauchsanweisung für das Buch 9
1.2 Begriff und Gegenstand 11
1.3 Psychosomatische Grundannahmen 12
1.4 Psychotherapie 15
1.5 Institutionalisierung der Psychosomatik und Psychotherapie 17
1.6 Anwendungen 18
2 Theoretische Grundlagen – das bio-psycho-soziale Modell 21
2.1 Historischer Rückblick 22
2.2 Psychosomatik heute 25
2.3 Biologische Grundlagen 25
2.4 Psychologische Grundlagen 28
2.5 Soziologische Grundlagen 42
3 Allgemeine psychosomatische Praxis 45
3.1 Allgemeine psychosomatische Ätiologie und Pathogenese 45
3.2 Allgemeine Psychosomatische Diagnostik und Behandlung 56
3.3 Psychosomatische Anamnese 63
4 Spezielle Psychosomatik 80
4.1 Vorbemerkungen 80
4.2 Spezielle klinische Bereiche 81
4.3 Psychosomatische Erkrankungen 172
4.4 Reaktionen auf schwere Belastungen und Anpassungsstörungen (Traumafolgestörungen) 234
5 Psychische Störungen 252
5.1 Überblick 252
5.2 Angststörungen 252
5.3 Depressive Störungen 268
5.4 Persönlichkeitsstörungen 278
6 Spezielle Patientengruppen 287
6.1 Menschen mit Behinderungen 287
6.2 Säuglinge, Kinder und Jugendliche 288
6.3 Ältere Menschen 292
7 Fazit und Ausblick 296
Sachregister 299
Autoreninfo

Eichenberg, Christiane

Eichenberg, Christiane

Univ.-Prof. Dr. phil. habil. Christiane Eichenberg ist Leiterin des Instituts für Psychosomatik an der privaten Sigmund Freud Universität in Wien.

Senf, Wolfgang

Prof. em. Dr. Wolfgang Senf, Essen, ist Facharzt für Psychosomatische Medizin, Psychotherapie und Psychoanalyse. Er forscht im Bereich der Psychosomatik, der Traumafolgestörungen sowie der Psychotherapieevaluation.

Weitere Titel von Eichenberg, Christiane; Senf, Wolfgang

Reiheninfo
Die Reihe greift das zunehmende Ineinander der Arbeitsfelder Medizin und Psychologie auf und deckt gemeinsame Kernfächer beider Bereiche ab, wie z.B. Klinische Psychologie, Medizinische Psychologie, Psychiatrie und Neurowissenschaften.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Einführung Klinische Psychosomatik"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Einführung Klinische Psychosomatik

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Einführung Klinische Psychosomatik
 

Weitere Titel zu Klinische Psychologie/ Psychotherapie

  Lade...