utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Soziologie

Soziologie

Hier finden Sie die passende Literatur für das gesamte Studium aus den Bereichen Soziologie, Methodenlehre, Soziologische Theorien, Geschichte der Soziologie, Empirische Sozialforschung, Sozialstrukturen, Spezielle Soziologien und Genderforschung.

Ob Einstieg, Vorlesung, Seminar oder Prüfungsvorbereitung – utb begleitet Sie mit fundierter Fachliteratur durch alle Phasen des Studiums.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 16 von 18 gesamt

  1. Arbeit  

    Arbeit

    von Füllsack, Manfred; Reihe UTB Profile

    Der Band erkundet das Phänomen „Arbeit“ im Hinblick auf seine historischen, sozialwissenschaftlichen, ökonomischen und philosophischen Aspekte. Im Mittelpunkt steht dabei der Wandel der Arbeit und seine Bedeutung für die zeitgenössische Gesellschaft. Es werden Grundlagen bereitgestellt, um über die aktuelle Situation der Arbeit, ihre Aufgabe, ihren Sinn und die Möglichkeiten ihrer zukünftigen Gestaltung nachzudenken.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  2. Demokratie, Erziehung und Schule  

    Demokratie, Erziehung und Schule

    von Osterwalder, Fritz

    Heute sind Schule ohne Demokratie und Demokratie ohne Bildung nicht mehr zu denken. Wie kommt aber diese Verbindung überhaupt zu Stande? «Demokratie, Erziehung und Schule» untersucht die Geschichte der Verknüpfung dieser Konzepte. Ab dem 18. Jahrhundert wird durch einen Rückgriff auf den antiken und humanistischen Republikanismus ein Muster von Politik und Erziehung bestimmend, das bis heute zur Legitimation von Bildung und Demokratie entscheidend ist.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  3. Freizeit  
    (1)

    Freizeit

    von Immerfall, Stefan; Wasner, Barbara ; Reihe UTB Profile

    Freizeit prägt viele Lebensbereiche und spielt auch in zeitgenössischen Analysen eine immer bedeutendere Rolle.

    Die AutorInnen Stefan Immerfall und Barbara Wasner ermöglichen einen strukturierten Zugang zu diesem vielfältigen Themenfeld. Historische Entwicklungen oder die wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung von Freizeit werden ebenso behandelt wie ihre Erlebnisqualität oder ihr Zusammenhang mit sozialer Ungleichheit.

    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  4. Gedächtnissoziologie  
    (2)

    Gedächtnissoziologie

    von Dimbath, Oliver; Heinlein, Michael

    Das kulturelle Gedächtnis ist schon seit gut 30 Jahren ein Begriff. Aber was ist soziales Gedächtnis?

    Die Themen Gedächtnis, Erinnern und Vergessen stoßen auf immer mehr Resonanz in der Soziologie.

    Mit dieser Einführung in die Gedächtnissoziologie werden erstmals systematisch die Begriffe dieses Feldes erschlossen sowie ein Überblick der Fragestellungen und Probleme erarbeitet.

    Damit erhält das neue Forschungsfeld der Gedächtnissoziologie ein belastbares Fundament.
    Mehr...
    Ab: 16,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Generationenforschung  

    Generationenforschung

    von Jureit, Ulrike

    Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit 5-6 Tage)

    Generationenforschung hat Konjunktur. Ob soziologische Studien, pädagogische Fallanalysen oder zeitdiagnostische Essays – der Generationenbegriff hat anderen Deutungskonzepten längst den Rang abgelaufen. Er verspricht, Gesellschaft anschaulich zu strukturieren und historischen Wandel nachvollziehbar zu erklären.

    Ulrike Jureits Einführung in die Generationenforschung stellt Ansätze, Konzepte und Methoden der Generationenforschung vor und untersucht die verschiedenen Gebrauchsweisen generationeller Deutungsmuster.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  6. Globalisierung  

    Globalisierung

    von Scherrer, Christoph; Kunze, Caren; Reihe UTB Profile

    Sie ist in aller Munde und wird heftig diskutiert: die Globalisierung. Sie erstreckt sich von Vereinheitlichungen im Medienkonsum über multinationale Unternehmen bis hin zu den umfassenden politischen Auswirkungen des Zusammenwachsens.

    Theoretisch und empirisch fundiert geben die Autoren Studienanfängern Einblicke in wissenschaftliche Kontroversen und deren Auswirkungen in den Feldern Kultur, Wirtschaft und Politik.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  7. Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft  

    Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft

    von Pürer, Heinz

    Die Kommunikationswissenschaft ist interdisziplinär

    Heinz Pürer umreißt in seinem Lehr- und Handbuch umfassend und verständlich den Gegenstandsbereich der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Er beschreibt zunächst die Fachgeschichte und führt in wichtige Grundbegriffe ein. Im Zentrum des Interesses stehen die wichtigsten Lehr- und Forschungsfelder: die Kommunikator- bzw. Journalismusforschung, die Medieninhaltsforschung, die Medien(struktur)forschung sowie die Rezipientenforschung. Schließlich wird das Fach innerhalb der Sozialwissenschaften – neben Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie – kontextualisiert. Eine Einführung in die quantitative und qualitative Sozialforschung sowie ein Überblick über die wichtigsten Methoden der empirischen Kommunikationsforschung (Befragung, Inhaltsanalyse, Beobachtung und Experiment) runden das Buch ab. Mit einem umfangreichen Personen- und Sachindex.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  8. Komplexität  
    (2)

    Komplexität

    von Mainzer, Klaus; Reihe UTB Profile

    Die Themen "Komplexität" und "Komplexe Systeme" sind ein hochaktuelles Forschungsgebiet. Täglich erleben wir die Labilität von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft. Können wir aus Chaostheorien, aus der Entstehung von Ordnung und Selbstorganisation in der Natur lernen, unsere sozialen Systeme zu steuern? Wo sind grundlegende Unterschiede in der Dynamik von Natur und Gesellschaft? Welche Konsequenzen lassen sich aus der Wissenschaft vom Komplexen für unser Handeln ziehen?
    Mehr...
    Ab: 9,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  9. Macht  
    (4)

    Macht

    von Berger, Wilhelm; Reihe UTB Profile

    „Macht“ zählt zu den Grundbegriffen der Geschichte des Abendlandes. Die Philosophie beschäftigt sich von anthropologischen bis zu emanzipatorischen Ansätzen mit dem Thema Macht. Die Politikwissenschaft kann auf den Machtbegriff nicht verzichten. In der Psychologie spielen Fragen der Macht eine Rolle. Macht bezeichnet literaturwissenschaftliche Fragestellungen ebenso wie Probleme des Managements. Kurz: Macht ist eine interdisziplinäre Kategorie par excellence.
    Mehr...
    Ab: 9,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  10. Rassismus  

    Rassismus

    von Koller, Christian; Reihe UTB Profile

    Dieser "Profile"-Band beleuchtet das Phänomen des Rassismus in seinen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Kontexten.

    Aus dem Inhalt:
    - Definitionsprobleme und Theorien
    - Vorläufer des modernen Rassismus
    - Entstehung des Rassendiskurses im 18./19. Jahrhundert
    - Rassentheorien und Nationalsozialismus
    - Rassenantisemitismus, Kolonialrassismus, Antiziganismus
    - staatlich institutionalisierter Rassismus
    - Rassismus und Genozid
    - Rassismus seit 1945
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  11. Religion und Gesellschaft  

    Religion und Gesellschaft

    von Gabriel, Karl; Reuter, Hans-R.

    Seit den 1960er Jahren ist auf dem deutschsprachigen Buchmarkt keine Zusammenstellung grundlegender religionssoziologischer Texte mehr erschienen, obwohl es in der Entwicklung des Faches bedeutende Neuansätze gibt und das Thema "Religion und Gesellschaft" zunehmend an Aktualität gewinnt.

    Das Buch bietet nun seit langer Zeit wieder eine am aktuellen Diskussionsstand orientierte, schlüssige Auswahl, die von einem renommierten Herausgeber-Duo gekonnt eingeleitet und kommentiert wird.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  12. Soziale Netzwerke  
    (7)

    Soziale Netzwerke

    von Fuhse, Jan Arendt

    Was versteht man unter sozialwissenschaftlicher Netzwerkforschung?
    Jan Arendt Fuhse liefert einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand und führt in einfachen Schritten und gut verständlich in das praktische Arbeiten ein. Dabei werden Empfehlungen für die Wahl von Methoden und Hinweise für die theoretische Interpretation gegeben, sowie vor häufigen Fehlern und Problemen gewarnt. Knappe Definitionen, Literaturempfehlungen und ein Glossar erleichtern die Orientierung im unübersichtlichen Dickicht der sozialen Netzwerke.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  13. Sozialgeographie  

    Sozialgeographie

    von Werlen, Benno

    Die Sozialgeographie erforscht das Verhältnis von "Gesellschaft" und "Raum". Mit dem europäischen Einigungsprozess, der wachsenden Umweltproblematik und der breit geführten Globalisierungsdebatte rückt diese Thematik in den gesellschaftspolitischen Brennpunkt. Diese Einführung bietet einen Einstieg in den aktuellen Forschungsstand der Sozialgeographie.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  14. Sozialisation  
    (3)

    Sozialisation

    von Veith, Hermann; Reihe UTB Profile

    Wie entwickelt sich die menschliche Persönlichkeit? Wie beeinflussen Familie und Peers den Sozialisationsprozess? Welche theoretischen Erklärungsmodelle sind von Bedeutung? Hermann Veith beantwortet Studienanfängern alle wichtigen Fragen zur Sozialisation. Ein kompakter Einstieg in das Thema, das in zahlreichen modularisierten Studiengängen (Erziehungswissenschaften, Soziologie, Psychologie) Kernbestandteil der Lehre ist.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  15. Soziologische Grundbegriffe  
    (1)

    Soziologische Grundbegriffe

    von Weber, Max

    Der Band enthält das erste Kapitel aus Webers heute noch grundlegendem Werk "Wirtschaft und Gesellschaft". In diese "Soziologischen Grundbegriffe" sind Überlegungen eingegangen, die Weber im Zuge der Ausarbeitung seiner "verstehenden Soziologie" entwickelt hat und die in seinem Aufsatz "Über einige Kategorien der verstehenden Soziologie" aus dem Jahre 1913 zum ersten Mal Ausdruck gefunden haben. Mit der Neufassung dieser methodisch-begrifflichen Betrachtungen nach dem ersten Weltkrieg in den "Soziologischen Grundbegriffen" beabsichtigte Max Weber, wie er in seiner 'Vorbemerkung' dazu sagt, seinen Gedanken eine erweiterte, zudem tunlichst vereinfachte und möglichst leicht verständliche Fassung zu geben. Im Zuge der Absetzung seines Manuskripts ist bei der Fortführung seiner soziologischen Typologie aus einer kurzen begrifflichen Einleitung ein selbständiger Buchteil - neben dem eigentlichen Buch - geworden. Das stand schon in den letzten Jahren vor seinem Tode (1920) fest. Die "Soziologischen Grundbegriffe" erschienen als Separatdruck für Studenten erstmals 1960.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    6,90 €

    Merken

  16. Soziologische Zeitdiagnostik  
    (5)

    Soziologische Zeitdiagnostik

    von Dimbath, Oliver

    Prophetie oder soziologische Beobachtung?

    Gesellschaftsdiagnosen wollen uns zeigen, wie wir gegenwärtig leben. Sie wollen auf gesellschaftliche Fehlentwicklungen aufmerksam machen. Aber wie wissenschaftlich sind solche Mahnungen zur Lage der Gesellschaft?

    Oliver Dimbath fragt, auf welchen soziologischen Grundlagen und theoretischen Vorannahmen Gesellschaftsdiagnosen beruhen, stellt deren Argumentationsmuster sowie Gesellschaftsbegriffe vor und beantwortet die Frage, was sie leisten können.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  Lade...