utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Soziologie

Soziologie

Hier finden Sie die passende Literatur für das gesamte Studium aus den Bereichen Soziologie, Methodenlehre, Soziologische Theorien, Geschichte der Soziologie, Empirische Sozialforschung, Sozialstrukturen, Spezielle Soziologien und Genderforschung.

Ob Einstieg, Vorlesung, Seminar oder Prüfungsvorbereitung – utb begleitet Sie mit fundierter Fachliteratur durch alle Phasen des Studiums.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

11 Artikel

  1. Arbeit und Beschäftigung  

    Arbeit und Beschäftigung

    von Flecker, Jörg

    Werden „prekäre“ Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit?

    Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und Beschäftigungsformen erörtert. Berücksichtigt wird die historische Entwicklung des Nachdenkens über Arbeit seit der Industrialisierung ebenso wie der internationale Forschungsstand. Anhand aktueller Forschungsergebnisse stellt der Band den beschleunigten Wandel der Erwerbsarbeit in Verbindung mit anderen Arbeitsformen (u. a. Sorge- und Freiwilligenarbeit) systematisch dar.
    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Bildungspolitik im internationalen Vergleich  
    (3)

    Bildungspolitik im internationalen Vergleich

    von Busemeyer, Marius R.

    Marius R. Busemeyer beschreibt die wesentlichen Unterschiede von Bildungssystemen in westlichen OECD-Demokratien. Er stellt methodologische und theoretische Zugänge zur Analyse von Bildungspolitik vor. Anhand konkreter Fallbeispiele werden die Besonderheiten des deutschen Bildungssystems herausgearbeitet und in einem internationalen Kontext verortet. Darüber hinaus diskutiert der Autor die Wechselwirkungen zwischen Bildungs- und Sozialpolitik.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Das Bildungswesen in Deutschland  

    Das Bildungswesen in Deutschland

    von Köller, Olaf; Hasselhorn, Marcus; Hesse, Friedrich W.; Maaz, Kai; Schrader, Josef; Solga, Heike; Spieß, C. Katharina; Zimmer, Karin

    Umfassender Überblick

    Auf knapp 1.000 Seiten bietet das Werk einen aktuellen und umfassenden Überblick des Bildungswesens in Deutschland über die gesamte Lebensspanne hinweg: von der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung, über die allgemeinbildende und berufliche Schule, die Hochschule und Weiterbildung bis zur Bildung im Erwachsenenalter.

    Die bewertende Reflexion über Herausforderungen und Strategien soll Bildungspotenziale - für die Einzelnen wie für die Gesellschaft - besser nutzbar machen.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Erlebniskultur  

    Erlebniskultur

    von Wolfram, Gernot; Kaspar, Robert

    Der Wunsch nach gemeinsamen Erlebnissen ist in Menschen tief verwurzelt. Auf das damit einhergehende ökonomische und soziologische Spannungsfeld geht dieses Buch ein. Es skizziert die Eventtheorie aus unterschiedlichen Blickwinkeln und zeigt die Eventpraxis in Kultur, Sport, Politik, Religion, Business und auch digital auf. Zahlreiche Fallstudien und Übungen vervollständigen das Buch.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Ethik der Bildung und Erziehung  
    (3)

    Ethik der Bildung und Erziehung

    von Reichenbach, Roland; Reihe Grundstudium Erziehungswissenschaft

    Welche Verantwortung trägt ein Erzieher? Gibt es eine Pflicht zur Erziehung? Kann die Schule gerecht sein? Darf ein Pädagoge Einfluss auf die Gefühle des zu Erziehenden nehmen? Wie unterscheiden sich Tugenden und Kompetenzen?

    Roland Reichenbach fragt in 13 Kapiteln nach den Bezügen zwischen pädagogischem und ethischem Denken, pädagogischer Identität und moralischer Orientierung bzw. moralischem und pädagogischem Wissen. Die Leser sind eingeladen, ihn auf diesem Weg zu begleiten, eigene Überlegungen anzustellen und mit jedem Denkanstoß ein Stück weiter zu kommen.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Familie und Geschlecht  
    (4)

    Familie und Geschlecht

    von Helfferich, Cornelia

    Wer bisher einen geschlechtertheoretischen Anschluss der Familiensoziologie vermisste, wird in diesem Buch fündig.

    Die Autorin zeigt auf, dass das Paar und die Kernfamilie nicht (nur) auf der Einteilung in zwei Geschlechter beruhen, sondern entlang des biografischen Prozesses mit vielen kleinen und größeren Verschiebungen erst hergestellt werden.

    Die geschlechterbezogen konservative Familiensoziologie wird so endlich auf den Kopf gestellt und um eine grundlegende Perspektive erweitert.
    Mehr...
    Ab: 26,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  7. Gentrifizierung  

    Gentrifizierung

    von Friedrichs, Jürgen; Glatter, Jan

    Großstädte wie New York, London, Berlin und Hamburg verändern sich in rasendem Tempo - mit zum Teil verheerenden Auswirkungen für sozial Schwächere. Dieser Band beleuchtet Theorien, Phasenmodelle, Akteure und methodische Zugänge zur Gentrifizierung und veranschaulicht das Phänomen durch zahlreiche Fallstudien. Auch Zusammenhänge zwischen Gentrifizierung und Globalisierung sowie Strategien der Stadtpolitik werden diskutiert.
    Mehr...
    Ab: 14,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Gesellschaftstheorie  

    Gesellschaftstheorie

    von Rosa, Hartmut; Oberthür, Jörg

    Die Gesellschaft im stetigen Wandel

    Permanente Veränderung und konfliktreiche Dynamiken sind wesentliche Merkmale moderner Gegenwartsgesellschaften.

    Unter dem Einfluss der direkten und indirekten Folgen sozialer Prozesse stellt sich die Frage nach der Möglichkeit einer ‚begrifflichen Klammer‘ für die Vielfalt gesellschaftlicher Phänomene erneut und vielleicht dringlicher als je zuvor.

    Das Buch will vor diesem Hintergrund die Antwort auf die Frage nach dem veränderlichen Wesen von Gesellschaft in dreifacher Hinsicht aktualisieren.

    Die vorliegende Einführung in die Gesellschaftstheorie macht anhand ausgewählter Theoretiker und Theoretikerinnen mit der Entwicklung der wesentlichen Grundbegriffe vertraut und verdeutlicht exemplarisch ihre Anwendung in konkreten gegenstandsbezogenen Analysen.

    Zugleich ist dieser Versuch einer Debattenübersicht zur Gesellschaftstheorie aber auch ein Plädoyer für einen starken Gesellschaftsbegriff, der Widersprüche, Dynamiken und Spannungen aufnimmt, ohne das Ziel aufzugeben, zu einem besseren Verständnis des ‚Ganzen‘ zu gelangen.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  9. Handbuch Armut  
    (5)

    Handbuch Armut

    von Böhnke, Petra; Dittmann, Jörg; Goebel, Jan

    Wie sprechen wir über Armut? Was wissen wir über Armut? Wie bearbeiten wir Armut? Das Handbuch liefert Antworten auf diese Fragen und bietet sowohl Überblick als auch Detailinformation. Es richtet sich an Studierende und Lehrende der Sozialwissenschaften, aber auch an PraktikerInnen aus der Sozialen Arbeit, die ganz konkret mit dem Phänomen der Armut zu tun haben.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  10. Heterogenität, Sprache(n), Bildung  
    (6)

    Heterogenität, Sprache(n), Bildung

    von Dirim, Inci; Mecheril, Paul; Reihe Studientexte Bildungswissenschaft

    Vielfalt als pädagogische Herausforderung

    Die Auseinandersetzung mit dem Verhältnis von schulischer Bildung und pädagogischem Handeln zu gesellschaftlichen Unterscheidungen von Menschen ist von großer Bedeutung.
    Das vorliegende Buch macht dieses Verhältnis aus einer gesellschafts- und machttheoretischen Perspektive zum Thema. Neben Ausführungen zu der Entwicklung des erziehungswissenschaftlichen Diskurses zu Heterogenität werden ausgewählte Unterscheidungen (Differenzordnungen) erläutert sowie normative Bezugsgrößen pädagogischen Handelns diskutiert. Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der migrationsbedingten Mehrsprachigkeit.

    Der Band bietet angehenden und praktizierenden Lehrer*innen einen machtkritisch kommentierten Überblick über wichtige Themen und Fragen gegenwärtiger (Schul-)Pädagogik und trägt damit zu einer reflexiven Professionalisierung bei.

    Ein Band aus der Reihe „Studientexte Bildungswissenschaft".

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Neue Sozialstrukturanalyse  
    (8)

    Neue Sozialstrukturanalyse

    von Erlinghagen, Marcel; Hank, Karsten

    Wer die Existenz und Dynamik sozialer Strukturen verstehen will, muss wissen, wie das Handeln individueller Akteure zu kollektiven, strukturbildenden Verhaltensmustern führt.
    Marcel Erlinghagen und Karsten Hank machen Studienanfänger mit einer handlungsorientierten Sozialstrukturanalyse vertraut, die sie dazu befähigt, sozialstrukturell relevante Problemstellungen zu erkennen, zu analysieren und
    gesellschaftspolitisch einzuordnen.

    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  Lade...