utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Soziologie

Soziologie

Hier finden Sie die passende Literatur für das gesamte Studium aus den Bereichen Soziologie, Methodenlehre, Soziologische Theorien, Geschichte der Soziologie, Empirische Sozialforschung, Sozialstrukturen, Spezielle Soziologien und Genderforschung.

Ob Einstieg, Vorlesung, Seminar oder Prüfungsvorbereitung – utb begleitet Sie mit fundierter Fachliteratur durch alle Phasen des Studiums.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 129 bis 192 von 202 gesamt

  1. Quantitative Methoden kompakt  
    (4)

    Quantitative Methoden kompakt

    von Burzan, Nicole

    Befragung, Inhaltsanalyse oder Beobachtung – quantitative Methoden sind ein zentrales Werkzeug der empirischen Sozialforschung.

    Mit vielen anschaulichen Beispielen stellt Nicole Burzan diese Methoden vor. Gleichzeitig ordnet sie sie in den Forschungsprozess von der Operationalisierung des Themas über die Fallauswahl und Datenerhebung bis zur Datenauswertung ein.

    So erhalten die Leser/innen einen Überblick über die Methoden der Sozialforschung und können Forschungsergebnisse empirischer Studien kritisch hinterfragen.

    Ein Buch für BA-Studierende, die keine dicken Wälzer lesen, aber trotzdem alles Wichtige über quantitative Sozialforschung wissen wollen.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  2. Rassismus  

    Rassismus

    von Koller, Christian; Reihe UTB Profile

    Dieser "Profile"-Band beleuchtet das Phänomen des Rassismus in seinen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Kontexten.

    Aus dem Inhalt:
    - Definitionsprobleme und Theorien
    - Vorläufer des modernen Rassismus
    - Entstehung des Rassendiskurses im 18./19. Jahrhundert
    - Rassentheorien und Nationalsozialismus
    - Rassenantisemitismus, Kolonialrassismus, Antiziganismus
    - staatlich institutionalisierter Rassismus
    - Rassismus und Genozid
    - Rassismus seit 1945
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  3. Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtssoziologie  
    (5)

    Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtssoziologie

    von Kunz, Karl-Ludwig; Mona, Martino

    Dieses Buch bietet eine einführende Gesamtdarstellung der theoretischen Grundlagenfächer der Rechtswissenschaft (Rechtsphilosophie, Rechtstheorie und Rechtssoziologie). Das Buch stellt den aktuellen theoretischen Diskussionsstand dar und soll:
    - die Fähigkeit vermitteln, sich in kohärenter Weise mit den Funktionen des Rechts auseinanderzusetzen;
    - die Reflexion über das Verhältnis von Recht und Gerechtigkeit anregen;
    - zur Klärung der Wissenschaftlichkeit der Jurisprudenz beitragen, indem die Begründungszusammenhänge juristischen Argumentierens bewusst gemacht werden.

    Zusammenfassungen und 'Denkfenster
    'im Text regen zum aktiven Nachdenken an. Bei den meisten Abschnitten sind Hinweise auf Lektüreempfehlungen vorangestellt.

    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Reflexive Diversitätsforschung  

    Reflexive Diversitätsforschung

    von Bührmann, Andrea Dorothea

    Das Buch bietet eine theoretische Einführung in die wichtigen Strömungen und Forschungsperspektiven der Diversitätsforschung. Empirisch-praktisch werden am Beispiel der Diversitätsstrategie und deren Umsetzung an der University of California die intersektionale Forschungsperspektive sowie das multi-level und multi-method Forschungsdesign der reflexiven Diversitätsforschung veranschaulicht.
    Mehr...
    Ab: 18,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Rekonstruktive Sozialforschung  

    Rekonstruktive Sozialforschung

    von Bohnsack, Ralf

    Die Gegenüberstellung von „qualitativ“ und „quantitativ“, welche als zentrale Leitdifferenz die Auseinandersetzung in der empirischen Sozialforschung wesentlich bestimmt, erscheint methodologisch wenig begründet. Zentrale Differenzen lassen sich eher mit der Gegenüberstellung von rekonstruktiven und standardisierten Verfahren fassen.

    Das Buch stellt drei Wege rekonstruktiver Sozialforschung mit ihren Unterschieden und Gemeinsamkeiten vor: das Narrative Interview, die Objektive Hermeneutik und vor allem die Dokumentarische Methode.

    Es werden grundlegende Anforderungen diskutiert, welche an Methodologie und Forschungspraxis rekonstruktiver Sozialforschung zu stellen sind. Im Zentrum steht die vom Verfasser selbst entwickelte Dokumentarische Methode in ihren methodologischen Grundlagen und forschungspraktischen Verfahrensweisen im Bereich der Textinterpretation (insbesondere der Gesprächsanalyse und Gruppendiskussion) sowie der Bild- und Videointerpretation.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.

    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  6. Religion und Gesellschaft  

    Religion und Gesellschaft

    von Gabriel, Karl; Reuter, Hans-R.

    Seit den 1960er Jahren ist auf dem deutschsprachigen Buchmarkt keine Zusammenstellung grundlegender religionssoziologischer Texte mehr erschienen, obwohl es in der Entwicklung des Faches bedeutende Neuansätze gibt und das Thema "Religion und Gesellschaft" zunehmend an Aktualität gewinnt.

    Das Buch bietet nun seit langer Zeit wieder eine am aktuellen Diskussionsstand orientierte, schlüssige Auswahl, die von einem renommierten Herausgeber-Duo gekonnt eingeleitet und kommentiert wird.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  7. Religionssoziologie  
    (3)

    Religionssoziologie

    von Heiser, Patrick; Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert

    Leere Kirchen, volle Pilgerwege und populäre Weltjugendtage - das religiöse Feld ist von facettenreichen und teils widersprüchlichen Phänomenen geprägt. Ausgehend von ihrer systematischen Beobachtung werden in dieser Einführung zentrale Theorien und Forschungsergebnisse der zeitgenössischen Religionssoziologie anschaulich erläutert und auf die Klassiker des Faches zurückgeführt.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Ritual und Ritualdynamik  

    Ritual und Ritualdynamik

    von Brosius, Christiane; Michaels, Axel; Schrode, Paula

    Trendthema Rituale: Das interdisziplinäre Handbuch 

    Rituale spielen in vielen Forschungsbereichen eine wichtige Rolle. Das Handbuch macht Kultur-, Religions- und Sozialwissenschaftler mit Schlüsselbegriffen, Theorien und Problemen der Ritualforschung vertraut.

    Renommierte Autoren und junge Forscher stellen den Forschungsstand zum Thema »Rituale« nach zehn Jahren intensiver Arbeit zusammen und illustrieren ihn mit zahlreichen Beispielen. 

    Für alle, die sich mit Ritualen beschäftigen, ein unentbehrliches Standardwerk.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  9. Schlüsselbegriffe der Wirtschaftsgeographie  

    Schlüsselbegriffe der Wirtschaftsgeographie

    von Kinder, Sebastian; Suwala, Lech

    Die wichtigsten Begriffe der Wirtschaftsgeographie werden in sieben Begriffsgruppen zu je drei Einzelbegriffen aus unterschiedlichen Perspektiven dargestellt und definiert. Im Anschluss werden die disziplinhistorische Entwicklung und Bedeutung nachvollzogen und aktuelle Anwendungsgebiete vorgestellt. Jedes Kapitel schließt mit einer Zusammenfassung, Kernaussagen und Literaturhinweisen ab.
    Mehr...
    Ab: 27,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  10. Schreiben im Soziologiestudium  
    (2)

    Schreiben im Soziologiestudium

    von Strulik, Torsten; Reihe Schreiben im Studium

    Erfolgreich ins Soziologiestudium einsteigen

    Das Buch zeigt auf, wie das Schreiben im Soziologiestudium funktioniert und wie Studierende erfolgreich mit entsprechenden Anforderungen umgehen können.

    Sie erhalten zahlreiche Einblicke in die Praxis soziologischer Textproduktion, Tipps zu einer individuellen und effektiven Gestaltung von Schreibprozessen und bekommen Gelegenheiten, wesentliche Elemente wissenschaftlicher Kommunikation einzuüben.

    So bewältigen Sie Ihre ersten Hausarbeiten im Soziologiestudium garantiert!
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Soziale Frage 4.0  

    Soziale Frage 4.0

    von Paulus, Stefan; Grubenmann, Bettina

    Die Soziale Frage – historisch gewachsen und wieder hochaktuell

    Das Lehrbuch erörtert in gesellschaftsanalytischer Herangehensweise, welche Rolle Soziale Arbeit in der sozialen Entwicklung einnimmt.

    Verschiedene Aspekte sozialer Ungleichheit werden hierbei aufgegriffen wie Erwerbslosigkeit, steigendes Armutsrisiko, Obdachlosigkeit und Prekarität in den Industrienationen.

    Das Buch analysiert die wichtigsten Brennpunkte in der Geschichte der Sozialen Frage bis heute und zeigt, was die Soziale Arbeit aus der Vergangenheit lernen kann.
    Mehr...
    Ab: 20,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  12. Soziale Medien und Kritische Theorie  
    (8)

    Soziale Medien und Kritische Theorie

    von Fuchs, Christian; Kurz, Felix

    Das Internet ist für den Alltag vieler Menschen unerlässlich geworden. Wir informieren uns über Neuigkeiten, sehen uns Videos an, hören Musik, kommunizieren privat und beruflich, kommentieren und teilen Inhalte und erledigen Banktransaktionen online. Das Internet hat die Gesellschaft verändert, dort spiegeln sich auf komplexe Weise gesellschaftliche Verhältnisse wider. Daher sind alle menschlichen Tätigkeiten im Internet sozial und alle Internetanwendungen soziale Medien. Die Autoren nehmen den Leser mit auf eine Reise durch die Welt der sozialen Medien, die er im Kontext der Gesellschaft kritisch betrachtet. Dabei geht er speziell auf die Plattformen und Angebote Google, Facebook, Twitter, Weibo, Airbnb und Uber sowie Wikipedia ein. Er beleuchtet diese aus Sicht der Kritischen Theorie. Das Ergebnis legt die Strukturen und Machtverhältnisse unserer Medienlandschaft eindrucksvoll dar.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  13. Soziale Netzwerke  
    (7)

    Soziale Netzwerke

    von Fuhse, Jan Arendt

    Was versteht man unter sozialwissenschaftlicher Netzwerkforschung?
    Jan Arendt Fuhse liefert einen umfassenden Überblick über den aktuellen Stand und führt in einfachen Schritten und gut verständlich in das praktische Arbeiten ein. Dabei werden Empfehlungen für die Wahl von Methoden und Hinweise für die theoretische Interpretation gegeben, sowie vor häufigen Fehlern und Problemen gewarnt. Knappe Definitionen, Literaturempfehlungen und ein Glossar erleichtern die Orientierung im unübersichtlichen Dickicht der sozialen Netzwerke.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  14. Sozialforschung  

    Sozialforschung

    von Weischer, Christoph

    Diese Einführung informiert in kompakter Form über die Methoden der quantitativen und qualitativen Sozialforschung sowie über die institutionellen Kontexte, in denen diese Forschung betrieben wird. Dabei werden auch die Möglichkeiten und Grenzen der verschiedenen Verfahren reflektiert. Der Schwerpunkt der methodischen
    Darstellung liegt im Bereich der Datenerhebung; Verfahren der statistischen und interpretativen Datenanalyse werden nur kursorisch dargestellt.
    Das Lehrbuch soll das theoretische und praktische Handwerkszeug für eine Sozialforschung vermitteln, die das vorhandene Methodenrepertoire nutzt, um einen Beitrag zur Bearbeitung sozialer Probleme zu liefern.
    Christoph Weischer ist Professor für Soziologie an der Universität Münster.

    Mehr...
    9,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  15. Sozialgeographie  

    Sozialgeographie

    von Runkel, Simon; Everts, Jonathan

    Wem gehört die Welt und wer darf wo leben? Was sind gesellschaftliche Räume? Und kann es auch digitale Lebensräume geben? In dieser Einführung werden die Grundlagen, Geschichte, Konzepte und Begriffe der Sozialgeographie erläutert. Dabei werden stets Beispiele aus der aktuellen sozialgeographischen Forschung eingebracht und ein Ausblick auf künftige Herausforderungen gegeben.
    Mehr...
    Ab: 25,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  16. Sozialgeographie  

    Sozialgeographie

    von Werlen, Benno

    Die Sozialgeographie erforscht das Verhältnis von "Gesellschaft" und "Raum". Mit dem europäischen Einigungsprozess, der wachsenden Umweltproblematik und der breit geführten Globalisierungsdebatte rückt diese Thematik in den gesellschaftspolitischen Brennpunkt. Diese Einführung bietet einen Einstieg in den aktuellen Forschungsstand der Sozialgeographie.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  17. Sozialisation  
    (3)

    Sozialisation

    von Veith, Hermann; Reihe UTB Profile

    Wie entwickelt sich die menschliche Persönlichkeit? Wie beeinflussen Familie und Peers den Sozialisationsprozess? Welche theoretischen Erklärungsmodelle sind von Bedeutung? Hermann Veith beantwortet Studienanfängern alle wichtigen Fragen zur Sozialisation. Ein kompakter Einstieg in das Thema, das in zahlreichen modularisierten Studiengängen (Erziehungswissenschaften, Soziologie, Psychologie) Kernbestandteil der Lehre ist.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  18. Sozialisation  

    Sozialisation

    von Mühler, Kurt

    Wie werden Menschen zu Mitgliedern der Gesellschaft?

    Der Prozess, durch den Menschen in die Werte und Verhaltensnormen der Gesellschaft hineinwachsen, wird Sozialisation genannt. Sozialisation ist ein Schlüsselbegriff der Soziologie.

    Dieser UTB-Band bietet eine speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden der Soziologie abgestimmte Einführung ins Thema. Der kompakte Umfang und die durchgehende Didaktisierung entsprechen genau den Lehr- und Lernbedingungen der neuen Bachelor-Studiengänge.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  19. Sozialisation  

    Sozialisation

    von Grundmann, Matthias

    Das Buch gibt einen Überblick über das interdisziplinäre Forschungsfeld "Sozialisation" und fasst die vielfältigen Befunde der Sozialisationsforschung zusammen.

    Es behandelt die Grundlagen sozialisatorischer Interaktion und deren Bedeutung für die Konstitution von Sozialbeziehungen, die Konsequenzen von Sozialisationserfahrungen für die Persönlichkeitsentwicklung sowie mögliche Ansätze für die Analyse von Sozialisationsprozessen. Die bisherigen Forschungsbefunde werden systematisch aufeinander bezogen und zu einem allgemeinen Modell von Sozialisation verdichtet.

    Das Buch bietet daher sowohl einen Einstieg in das komplexe Gebiet der "Sozialisation" als auch Anregungen zur Vertiefung einzelner Forschungsfragen.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  20. Sozialpolitik im internationalen Vergleich  
    (2)

    Sozialpolitik im internationalen Vergleich

    von Dallinger, Ursula

    Sozialstaaten sind auf die Angleichung der Lebensverhältnisse und den Schutz der Bürger („soziale Sicherung“) ausgerichtet. Die Autorin gibt einen kompakten Überblick über die Sozialpolitikanalyse. Studierende werden mit den wesentlichen Theorien bzw. Konzepten und institutionellen Variationen des Sozialstaats vertraut gemacht. Der deutsche Sozialstaat steht dabei im Mittelpunkt und wird in den internationalen Kontext eingeordnet.
    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.

    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  21. Sozialraumorientierung  

    Sozialraumorientierung

    von Fürst, Roland; Hinte, Wolfgang

    Das Buch gliedert sich in drei inhaltliche Abschnitte.
    1. Sozialraumorientierung - Konzept, Debatten, Forschungsbefunde: Die Darstellung des Fachkonzeptes, die aktuelle Rezeption der Forschungsdebatte, der methodische Fokus („Wille“ und „fallunspezifische Arbeit“) und die Erarbeitung der räumlich-analytischen Grundlagen.
    2. Das Fachkonzept in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern: Es werden die relevanten Handlungsfelder (Jugendwohlfahrt, Behindertenhilfe, Jugendarbeit usw.) der Sozialen Arbeit anschaulich und theoriegestützt dargestellt.
    3. Strukturen und Finanzierungsformen: Eine Darstellung der sozialräumlichen Finanzierungsformen – in Abgrenzung zur klassischen Finanzierungsform in der Sozialen Arbeit (Fallzahlfinanzierung).
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  22. Sozialstruktur Deutschlands  
    (8)

    Sozialstruktur Deutschlands

    von Huinink, Johannes; Schröder, Torsten; Reihe UTB basics

    Kompakte Einführung in Deutschlands Sozialstruktur

    - Eine systematische und kompakte Einführung in die Begriffe und Konzepte der Sozialstrukturanalyse.
    - Der Band vermittelt die theoretischen Grundlagen der Sozialstrukturforschung und der Erklärung sozialer Ungleichheit.
    - Die Autoren stellen hierfür ausgewählte, aktuelle Daten zu grundlegenden Bereichen der Sozialstruktur Deutschlands und Europas vor.

    utb basics - Lehrbücher mit einem klaren Konzept:

    - Definitionen, Zusammenfassungen, Kurzübersichten und erklärende Exkurse erleichtern das Lernen
    - Tabellen und Abbildungen machen Fakten deutlich
    - Lernkontrollfragen fördern das Verständnis
    - mit zahlreichen weiterführenden Literaturempfehlungen
    - ideal für die Prüfungsvorbereitung


    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  23. Sozialstruktur und sozialer Wandel in Deutschland  

    Sozialstruktur und sozialer Wandel in Deutschland

    von Schäfers, Bernhard

    Die 9., völlig überarbeitete Auflage dieses Standardwerkes gibt einen aktuellen Überblick über die Sozialstruktur Deutschlands und ihren Wandel seit 1945. Bernhard Schäfers führt anschaulich in die erforderlichen Grundbegriffe ein und berücksichtigt ausführlich die wirtschafts- und sozialgeschichtlichen Zusammenhänge.

    Ausgehend von den Grundlagen des Staats- und Gesellschaftssystems werden folgende Themen behandelt: politisches System und Parteienstruktur; der Vereinigungsprozess 1990 und die bisherige Entwicklung; Grundlagen des Wirtschaftssystems, der Arbeits- und Berufsstrukturen; Bevölkerungsstruktur, Ausländer und Integration; Familie, Ehe und Lebensgemeinschaften; Bildung und Ausbildung, Religionen und Kirchen; Struktur und Wandel des Sozialstaats; Wandel der Klassen- und Schichtungsstruktur und soziale Ungleichheit; Gemeinden, Städte und Wohnverhältnisse; Deutschland in Europa.

    Ein ausführliches Sachregister erleichtert das Auffinden wichtiger Begriffe und Sachverhalte.

    Dieser Titel ist auf verschiedenen e-Book-Plattformen (Amazon, Libreka, Libri) auch als e-Pub-Version für mobile Lesegeräte verfügbar.
    Mehr...
    8,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  24. Sozialwissenschaftliche Bildung  

    Sozialwissenschaftliche Bildung

    von Engartner, Tim; Hedtke, Reinhold; Zurstrassen, Bettina

    Studierenden, Lehrenden und Referendar*innen der Fächer Politik, Politik und Wirtschaft, Gemeinschaftskunde, Gesellschaftslehre, Sozialkunde und Sozialwissenschaften bietet dieses Arbeitsbuch wichtiges fachdidaktisches Grundlagenwissen sowie viele Materialien und Anregungen für die Praxis des Unterrichts. Dabei geht es stets um den Zusammenhang von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.
    Mehr...
    Ab: 25,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  25. Soziologie  
    (5)

    Soziologie

    von Biermann, Benno; Bock-Rosenthal, Erika; Doehlemann, Martin; Grohall, Karl-Heinz; Kühn, Dietrich; Reihe Studienbücher für soziale Berufe

    Soziologische Begriffe und Theorien beweisen ihren Nutzen am ehesten in der Anwendung auf Fragen des sozialen Alltags. Als Einführung in die Soziologie – speziell für Sozialpädagogen und andere Studiengänge mit sozialen Bezügen – bietet dieser Band eine fundierte und systematische Darstellung wichtiger gesellschaftlicher Problemfelder:

    - Sozialisation und Familie
    - Jugend und Alter
    - Abweichung und Kriminalität
    - soziale Ungleichheiten und Konflikte.

    Mit der Erörterung elementarer Begriffe und Konzepte der Berufssoziologie, der Organisationswissenschaft und der soziologischen Gruppentheorie lädt das Buch alle in sozialen Berufen Tätigen ein zum Nachdenken über Bedingungen, Chancen und Risiken des eigenen Handelns.

    Ein Überblick über die aktuellen soziologischen Denkrichtungen bietet die notwendige Klammer für die Vielfalt der Fragestellungen. Denn das Buch führt nicht nur in den Gebrauch soziologischer Grundbegriffe ein, sondern auch in die Komplexität und gelegentliche Widersprüchlichkeit soziologischer Thesen und Befunde.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 26,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  26. Soziologie  
    (2)

    Soziologie

    von Korte, Hermann; Ernst, Stefanie; Reihe UTB basics

    Leichter Lernen mit System

    Soziologie kurz gefasst: Das basics-Lehrbuch in aktualisierter Neuauflage für das Grundstudium.

    Hier finden Sie kompaktes Basiswissen über:
    - die Entstehung des Fachs
    - wichtige theoretische Positionen
    - Beispiele für aktuelle soziologische Debatten

    Der Text stellt die Grundlagen von Comte bis Weber dar und vermittelt einen Überblick zu Handlungstheorie, Systemtheorie, Kritischer Theorie und Geschlechterforschung. Soziale Ungleichheit, Individualisierung/Globalisierung sowie die empirische Sozialforschung und ihre Methoden werden als Beispiele für aktuelle soziologische Debatten vorgestellt.

    - Merksätze, Definitionen und Boxen erleichtern das Lernen.
    - Prüfungsfragen fördern das Verständnis.
    - Ideal für die Prüfungsvorbereitung im Haupt- und Nebenfach.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  27. Soziologie der Distinktion  

    Soziologie der Distinktion

    von Berli, Oliver; Reihe Einsichten. Themen der Soziologie

    Distinktion ist ein viel genutzter, aber nur selten systematisierter Grundbegriff der Soziologie. Er findet vor allem in der Kultur- und Konsumsoziologie sowie in der Sozialstrukturanalyse Verwendung. Diese Einführung bietet einen systematischen Überblick über die zentralen soziologischen Perspektiven auf Distinktionsphänomene und die praktischen wie materiellen Dimensionen des Begriffs.
    Mehr...
    Ab: 20,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  28. Soziologie der Emotionen  

    Soziologie der Emotionen

    von Flam, Helena

    Mit der Bedeutung von Emotionen, Gefühlen und Leidenschaft für Individuum und Gesellschaft haben sich Soziologen seit jeher beschäftigt. Die Soziologie der Emotionen entstand jedoch erst etwa Mitte der 80er Jahre in den USA. Die Autorin zeichnet in diesem Lehrbuch zunächst die Rolle von Emotionen in den Werken der europäischen und amerikanischen Klassiker nach (Simmel, Max Weber, Durkheim, Cooley, Sorokin, Parsons u.a.). Sodann stellt sie die neueren Forschungsansätze und -ergebnisse dar und beschreibt schließlich Funktion und Einfluss von Emotionen in ausgewählten Bereichen, z.B. am Arbeitsplatz, im Umgang mit Geld und in der Politik.

    Prof. Dr. Helena Flam lehrt Soziologie an der Universität Leipzig.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  29. Soziologie der Gesundheit  
    (7)

    Soziologie der Gesundheit

    von Hehlmann, Thomas; Schmidt-Semisch, Henning; Schorb, Friedrich

    Haben Sie sich auch schon gefragt, warum Gesundheit heute eine so große Rolle spielt? Welche Ängste, Wünsche, Interessen und Machtverhältnisse hinter dem Bedeutungsgewinn von Gesundheit stehen? Thomas Hehlmann, Henning Schmidt-Semisch und Friedrich Schorb regen zum Nachdenken an: Sie skizzieren wie Gesundheit zur Wissenschaft wurde und wie soziale und gesundheitliche Ungleichheit zusammenhängen. Sie fragen, welche Folgen es hat, wenn immer mehr Phänomene zu Krankheiten erklärt werden und wenn die Frage „gesund oder ungesund“ zur moralischen Leitfrage wird. Darüber hinaus beschreiben sie, welche Auswirkungen Normen und Werte auf unser Verständnis von Gesundheit haben und wie unsere Vorstellung von Zweigeschlechtlichkeit die Wahrnehmung von Gesundheit und Körperempfinden beeinflusst.

    Das Lehrbuch richtet sich an Studierende der Gesundheitswissenschaften und Public Health sowie der Medizin und der Soziologie.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 27,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  30. Soziologie der Migration  
    (5)

    Soziologie der Migration

    von Han, Petrus

    Seit Jahrzehnten nehmen die Migrationsbewegungen weltweit stetig zu und erfassen die gesamten Weltregionen. Die einstige Einteilung zwischen den sog. Aus- und Einwanderungsländern relativiert sich. Viele Länder sind gleichzeitig Aus- und Einwanderungsländer. Viele Anzeichen sprechen dafür, dass die Migrationsbewegungen und die damit verbundenen Folgeprobleme weiter zunehmen werden.

    Vor diesem Hintergrund beschreibt das vorliegende Buch als Einführung die komplexen Themenbereiche der Migrationssoziologie. Es vermittelt Studierenden, sozialen Fachkräften in den Migrationsdiensten und interessierten Lesern einen Überblick über migrationssoziologische Zusammenhänge und bietet eine Strukturierung und Bewertung von Themen, die den Lesern umfassende und praxisnahe Orientierung bieten.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  31. Soziologie der Organisation  

    Soziologie der Organisation

    von Pohlmann, Markus

    Der Band lädt zum organisationssoziologischen Denken ein.

    Anhand empirischer Beispiele und Fallstudien wird in zentrale Begriffe, Konzepte und Perspektiven der Organisationssoziologie eingeführt und dem Leser ein ebenso fundierter wie praktischer Einstieg in deren Fragestellungen, Themen und Erklärungsformen ermöglicht.

    Die Neuauflage wurde durch zahlreiche aktuelle Beispiele und Übungen sowie durch Informationen zu neueren Entwicklungen der Organisationsgesellschaft ergänzt.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  32. Soziologie des Alters  

    Soziologie des Alters

    von van Dyk, Silke; Reihe Einsichten. Themen der Soziologie

    Diese Einführung bietet einen systematischen Überblick über die Disziplin der Alterssoziologie und eröffnet zugleich zentrale gesellschaftspolitische Perspektiven auf die hochaktuelle Altersthematik. Dabei diskutiert der Band zentrale theoretische Ansätze, stellt ausgewählte wegweisende Studien vor und entwickelt zeitdiagnostische Perspektiven auf die Fragen der alternden Gesellschaft.
    Mehr...
    Ab: 20,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  33. Soziologie für das Wirtschaftsstudium  
    (2)

    Soziologie für das Wirtschaftsstudium

    von Schülein, Johann A.; Mikl-Horke, Gertraude; Simsa, Ruth

    Wer komplexe wirtschaftliche Fragen verstehen will, muss über das Verhältnis von Ökonomie und Gesellschaft Bescheid wissen. Und das Verständnis von Gesellschaft setzt voraus, dass man die Theorien und die Organisationsprinzipien sozialer Wirklichkeit kennt. Der Band skizziert daher in drei Abschnitte - Theorie, Wirtschaft und Organisation - drei Themen der Soziologie, die speziell für Studierende der Wirtschaftswissenschaften von zentraler Bedeutung sind.
    Mehr...
    Ab: 9,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  34. Soziologische Grundbegriffe  
    (1)

    Soziologische Grundbegriffe

    von Weber, Max

    Der Band enthält das erste Kapitel aus Webers heute noch grundlegendem Werk "Wirtschaft und Gesellschaft". In diese "Soziologischen Grundbegriffe" sind Überlegungen eingegangen, die Weber im Zuge der Ausarbeitung seiner "verstehenden Soziologie" entwickelt hat und die in seinem Aufsatz "Über einige Kategorien der verstehenden Soziologie" aus dem Jahre 1913 zum ersten Mal Ausdruck gefunden haben. Mit der Neufassung dieser methodisch-begrifflichen Betrachtungen nach dem ersten Weltkrieg in den "Soziologischen Grundbegriffen" beabsichtigte Max Weber, wie er in seiner 'Vorbemerkung' dazu sagt, seinen Gedanken eine erweiterte, zudem tunlichst vereinfachte und möglichst leicht verständliche Fassung zu geben. Im Zuge der Absetzung seines Manuskripts ist bei der Fortführung seiner soziologischen Typologie aus einer kurzen begrifflichen Einleitung ein selbständiger Buchteil - neben dem eigentlichen Buch - geworden. Das stand schon in den letzten Jahren vor seinem Tode (1920) fest. Die "Soziologischen Grundbegriffe" erschienen als Separatdruck für Studenten erstmals 1960.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    6,90 €

    Merken

  35. Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit  
    (4)

    Soziologische Grundlagen der Sozialen Arbeit

    von Biermann, Benno

    Soziales Handeln, Rolle und Institution, Gruppe und Organisation, Macht und Herrschaft, Konformität und Abweichung, soziale Ungleichheit und sozialer Konflikt – anhand grundlegender soziologischer Begriffe bietet das Buch Studierenden und Praktikern der Sozialen Arbeit Hilfen für die angemessene Bearbeitung beruflicher Probleme.

    Zugleich vermittelt es jenes Basiswissen im Bereich soziologischer Theorie, das für kompetentes Handeln in sozialen Berufen unerlässlich ist. Dabei gilt der Grundsatz: Zu verstehen und zu beurteilen, was man lernt, ist wichtiger als möglichst viel zu lernen.

    Auch deshalb wird erkenntnistheoretischen und methodologischen Fragen besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Sie werden, wie alle Themen des Buches, verständlich, praxisbezogen und anhand vieler Beispiele vorgestellt.

    Eine Einführung im besten Sinne!

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  36. Soziologische Kommunikationstheorien  
    (4)

    Soziologische Kommunikationstheorien

    von Schützeichel, Rainer

    Rainer Schützeichel bietet einen grundlegenden Überblick über die zentralen soziologischen Theorien zum Thema „Kommunikation“. Systematisch erklärt und vergleicht er die einzelnen Ansätze, zeigt, wie sie Kommunikation unterschiedlich konzeptualisieren und macht deutlich, was sie jeweils zu einer allgemeinen Kommunikationstheorie beitragen können.

    „Eine Übersicht über das Verständnis von Kommunikation in der Soziologie fehlt bislang – Schützeichels Übersichtswerk will und kann diese Lücke füllen." (Soziologische Revue)

    Rainer Schützeichel ist Professor für Soziologie an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  37. Soziologische Paradigmen  
    (1)

    Soziologische Paradigmen

    von Richter, Rudolf

    Diese Einführung zeichnet die soziologischen Paradigmen nach, die den meisten Schulen und Theorien zugrunde liegen: das materialistische und das systemtheoretische Paradigma sowie jenes, das den Menschen und sein Handeln in den Mittelpunkt stellt. Ergänzt werden sie durch die Darstellung feministischer und postmoderner Theorien, Ausführungen zu den verschiedenen Formen des Konstruktivismus und Globalisierungstheorien.

    Der Band macht mit den Wurzeln der Soziologie vertraut und vermittelt Basiswissen, um sich im Feld soziologischer Theorien orientieren zu können.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  38. Soziologische Theoriebildung  

    Soziologische Theoriebildung

    von Zima, Peter V.

    Das Handbuch bietet eine Übersicht über die gesamte soziologische Theoriebildung und ihre wichtigsten Vertreter, von Hegel und Marx bis zur Postmoderne. Der Vergleich und Bezug der Theorien aufeinander lässt ihre Stärken, Schwächen und Eigenheiten hervortreten. Der Band wendet sich an Studierende jenseits der ersten Semester und eignet sich sehr gut als Begleiter für das ganze Studium.
    Mehr...
    Ab: 35,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  39. Soziologische Theorien  

    Soziologische Theorien

    von Rosa, Hartmut; Strecker, David; Kottmann, Andrea; Reihe UTB basics

    • Ein umfassender einführender Überblick über klassische und zeitgenössische Theorien.
    • Nicht nach Schulen aneinander gereiht, sondern systematisch und historisch werden die einzelnen Ansätze anhand ihrer jeweiligen "Diagnose" der Moderne vorgestellt. Dadurch werden Zusammenhänge und Unterschiede deutlich.
    • Das Buch richtet sich an Studienanfänger ohne fachspezifische Vorkenntnisse und an alle, die einen Einblick in die soziologische Theorie gewinnen wollen.
    • Zusammenfassungen, Begriffsdefinitionen und Hintergrundinformationen erleichtern das Lernen
    • zahlreiche Tabellen und Abbildungen machen Zusammenhänge sichtbar
    • Lernkontrollfragen fördern das Verständnis
    • mit weiterführenden Literaturangaben
    • Sach- und Personenregister bieten zusätzliche Orientierung
    • ideal für die Prüfungsvorbereitung

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  40. Soziologische Theorien  
    (2)

    Soziologische Theorien

    von Gertenbach, Lars; Kahlert, Heike; Kaufmann, Stefan; Rosa, Hartmut; Weinbach, Christine; Reihe Basiswissen Soziologie

    Die Soziologie hat in den nur rund 100 Jahren ihres Bestehens zahlreiche Theorien hervorgebracht. Dieses Buch gliedert die bis heute verwendeten Ansätze systematisch, ohne die „klassischen“ Autoren aus den Augen zu verlieren. Vier Paradigmen – Handlungstheorien, Systemtheorien, Kritische Theorien und Verbindungstheorien – geben dem Lehrbuch seinen Rahmen. Innerhalb dieser Theorieblöcke kommen die Großen der Soziologie von Weber bis Giddens zur Sprache.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  41. Soziologische Theorien  

    Soziologische Theorien

    von Schroer, Markus

    Markus Schroer bietet einen Überblick über die theoretischen Entwicklungen der Soziologie - von der Gründungsphase bis zur Gegenwart, von Emile Durkheim über Erving Goffman bis Bruno Latour. Dabei gelingt es ihm, die Theorien anschaulich zu vermitteln, ohne ihren differenzierten Gehalt zu entstellen. Alle Kapitel können auch einzeln gelesen werden. Hinweise auf Primärtexte und weiterführende Literatur laden zum Weiterlesen ein.
    Mehr...
    Ab: 34,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  42. Soziologische Zeitdiagnostik  
    (5)

    Soziologische Zeitdiagnostik

    von Dimbath, Oliver

    Prophetie oder soziologische Beobachtung?

    Gesellschaftsdiagnosen wollen uns zeigen, wie wir gegenwärtig leben. Sie wollen auf gesellschaftliche Fehlentwicklungen aufmerksam machen. Aber wie wissenschaftlich sind solche Mahnungen zur Lage der Gesellschaft?

    Oliver Dimbath fragt, auf welchen soziologischen Grundlagen und theoretischen Vorannahmen Gesellschaftsdiagnosen beruhen, stellt deren Argumentationsmuster sowie Gesellschaftsbegriffe vor und beantwortet die Frage, was sie leisten können.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  43. Sport Studies  
    (1)

    Sport Studies

    von Marschik, Matthias; Müllner, Rudolf ; Penz, Otto; Spitaler, Georg

    Sport lässt sich nicht auf Fragen körperlicher Leistung oder auf seine unterhaltenden Funktionen reduzieren. Er spielt eine Schlüsselrolle für aktuelle kulturelle, soziale und ökonomische Transformationsprozesse. Aufgrund seiner globalen kapitalistischen Verwertung, der weltweiten Medienpräsenz oder auch der massenhaften Fitnessbegeisterung ist Sport zu einem der wichtigsten Diskursfelder der Gegenwart geworden.

    Die kultur- und sozialwissenschaftlich ausgerichteten Sport Studies liefern kritische Ansätze, Theorien und Methoden zur inter- und transdisziplinären Untersuchung der stets machtbasierten Beziehungen von Sport, Körper und Gesellschaft. Der Band bietet die erste deutschsprachige Einführung in Themenfelder, Forschungsansätze und Traditionen der Sport Studies.
    Mehr...
    Ab: 7,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  44. Staatsdenker der Moderne  

    Staatsdenker der Moderne

    von Weber-Fas, Rudolf

    Dieser Band vereinigt grundlegende Texte der neuzeitlichen Staatsphilosophie mit einführenden Essays zu Leben und Werk großer Staatsdenker (Machiavelli, Bodin, Hobbes, Locke, Montesquieu, Kant, Rousseau, Fichte, W.v. Humboldt, Hegel, Karl Marx, J. St. Mill, Tocqueville, Max Weber). Bei den ausgewählten Texten handelt es sich stets um größere, ungekürzte Werkauszüge, die für den Denkstil ihrer Autoren repräsentativ sind.
    Mehr...
    6,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  45. Stadtsoziologie  

    Stadtsoziologie

    von Hoerning, Johanna; Schuster, Nina; Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert

    Warum werden gesellschaftliche Konflikte auf städtischen Plätzen artikuliert? Welche Konflikte ergeben sich aus der spezifischen Konstellation städtischen Lebens? Stadtsoziologie thematisiert Stadt als Ort, an dem soziale Verhältnisse räumlich organisiert und ausgehandelt werden. Anhand aktueller Fragen erläutert das Lehrbuch Begriffe, Forschungsschwerpunkte und Theorien des Fachs.
    Mehr...
    Ab: 19,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  46. Statistik für Soziologen  

    Statistik für Soziologen

    von Diaz-Bone, Rainer; Reihe UTB basics

    Einführung in die Statistik: für die soziologische Grundausbildung sowie die benachbarten Fächer

    - Das Lehrbuch beinhaltet alle wichtigen Themenbereiche der statistischen Grundbildung: von der Einführung in die Grundbegriffe bis zur multivariaten Analyse.
    - Es vermittelt anschaulich den aktuellen Stand der sozialwissenschaftlichen Statistikausbildung.
    - Enthalt Kurzportrats der wichtigsten multivariaten Verfahren, Datensatze und Datenarchive.

    Lehrbücher mit einem klaren Konzept:
    - zahlreiche Abbildungen und Tabellen veranschaulichen den Lernstoff
    - Definitionen und Beispiele erleichtern das Lernen
    - geeignet für die Prüfungsvorbereitung
    - mit weiterführenden kommentierten Literaturhinweisen und Register

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  47. Strukturen der Lebenswelt  
    (4)

    Strukturen der Lebenswelt

    von Schütz, Alfred; Luckmann, Thomas

    Ein Klassiker der verstehenden Soziologie.

    Die "Strukturen der Lebenswelt" gelten als Grundlegung der phänomenologischen Soziologie. Alfred Schütz deckt hier schrittweise jene elementaren Strukturen des Alltagslebens auf, die sozialer Erfahrung, Sprache und sozialem Handeln zugrunde liegen.

    In einer erneut durchgesehenen, editorisch bearbeiteten und mit einer Einführung versehenen Ausgabe von Professor Dr. Martin Endreß, Universität Trier.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  48. Studienbuch Pädagogik und Soziologie  
    (5)

    Studienbuch Pädagogik und Soziologie

    von Böhnisch, Lothar; Lenz, Karl

    Unverzichtbar für die Lehrerbildung

    Die Interdisziplinarität in Forschung und Lehre und die zunehmende Komplexität gesellschaftlicher Problemfelder führen zu wachsenden thematischen Schnittmengen. Sozialisation, Bildung oder Mediennutzung sind Themenfelder sowohl der Pädagogik als auch der Soziologie. Beide Disziplinen betrachten diese aber anhand gänzlich unterschiedlicher Traditionen und theoretischer Fundierungen.

    Dieses Buch sorgt für wechselseitiges Verständnis und legt so die Basis für die nötige Interdisziplinarität. Fundierte Einführung in Begriffe, Methoden und Theorien im Zusammenhang mit Bildung und Erziehung.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  49. Subjekt  

    Subjekt

    von Reckwitz, Andreas; Reihe Einsichten. Themen der Soziologie

    Die Frage nach dem "Subjekt", die Analyse der kulturellen Formen, in denen das Individuum zu einem gesellschaftlich zurechenbaren Subjekt wird, ist ein steter Brennpunkt kultur- und sozialwissenschaftlicher Forschungen. Der Band liefert eine eingängige Einführung zu Subjektivierungsweisen und Subjektivität und gibt einen pointierten Überblick über zentrale theoretische und methodische Perspektiven: vom Poststrukturalismus über Psychoanalyse, Praxeologie und Postkolonialismus bis hin zu Medientheorie und Ansätzen von Michel Foucault, Pierre Bourdieu, Jacques Lacan, Ernesto Laclau und Judith Butler. Das ebenso unübersichtliche wie vielversprechende Feld der Subjektanalyse wird überschaubar und verständlich erläutert.
    Mehr...
    Ab: 20,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  50. Systemtheorie I: Grundlagen  
    (2)

    Systemtheorie I: Grundlagen

    von Willke, Helmut

    Diese bewährte Einführung in die Systemtheorie stellt die Grundfragen für Studierende dar, die über sozialwissenschaftliche Grundkenntnisse verfügen. Besonderes Gewicht liegt auf der Behandlung der Steuerungsprobleme hochkomplexer Sozialsysteme. Hier lassen sich politisch-praktische Relevanz und fortgeschrittene Theoriebildung verbinden. Es ergeben sich neue Aspekte für das Problem der Integration unterschiedlicher Systeme, was nicht nur für die Soziologie, sondern auch für angrenzende Sozialwissenschaften von Interesse ist. Häufige Beispiele und Schemata erleichtern das Verständnis der schwierigen Materie.

    Ergänzend sind erschienen: Systemtheorie II: Interventionstheorie (utb 1800) Systemtheorie III: Steuerungstheorie (utb 1840)

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  51. Systemtheorie II : Interventionstheorie  
    (1)

    Systemtheorie II : Interventionstheorie

    von Willke, Helmut

    Der zweite Band der Systemtheorie verfolgt ein für systemtheoretische Arbeiten eher ungewöhnliches Ziel: die praktische Bedeutung des systemischen Denkens herauszustellen. An einem Grundproblem des praktischen Umgangs mit komplexen sozialen Systemen - dem Problem der Intervention - wird gezeigt, wie voraussetzungsvoll die gezielte Beeinflussung komplexer Systeme und wie unwahrscheinlich gelingende Intervention ist. Schwerpunkte der Darstellung sind:
    Die Idee des Buches ist, aus den Ähnlichkeiten und Unterschieden der Interventionsproblematiken und Interventionsstrategien dieser drei Bereiche neue Perspektiven und neue Einsichten zu entwickeln.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  52. Systemtheorie III: Steuerungstheorie  

    Systemtheorie III: Steuerungstheorie

    von Willke, Helmut

    Die moderne Systemtheorie ist auch eine Theorie für die Praxis. Dieses Klassiker-Lehrbuch klärt die Bedingungen, unter denen die Steuerung komplexer Systeme möglich ist.

    In einer Zeit, da überall das Scheitern politischer oder ökonomischer Steuerung zu erkennen ist, bietet der Band die Grundlagen, um dieses Versagen zu verstehen und adäquatere Konzeptionen zu entwickeln (z.B. Aufbau intelligenter Infrastrukturen oder Wissensmanagement in Unternehmen).

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 15,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  53. Techniksoziologie  
    (7)

    Techniksoziologie

    von Häußling, Roger

    Einführung in die Techniksoziologie - Ein Lehrbuch für alle Studienabschnitte

    Das Lehrbuch liefert einen umfassenden Einblick in aktuelle Entwicklungen der sozialwissenschaftlichen Innovationsforschung sowie deren wissenschaftliche Wurzeln. Behandelt werden techniksoziologische Aspekte wie Cyborg, soziotechnische Regime, Netzwerke und Agency.

    Das Buch ist für Studierende im Bachelor- und Masterabschnitt, aber auch für die berufspraktische Ausbildung geeignet. In der überarbeiteten Neuauflage zur Techniksoziologie werden neuere Entwicklungen im Zusammenhang mit Digitalisierung und Datafizierung präsentiert.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  54. Theorieentwicklung für SozialwissenschaftlerInnen  

    Theorieentwicklung für SozialwissenschaftlerInnen

    von Astleitner, Hermann

    Im vorliegenden Buch werden, einführend und mit vielen praktischen Beispielen und Übungen versehen, Verfahren und Kriterien einer sozialwissenschaftlichen Theorienentwicklung dargestellt. Es ist als Studienbuch und auch zum Selbststudium für sozialwissenschaftliche Fächer an Hochschulen konzipiert.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  55. Theorien abweichenden Verhaltens I - "Klassische Ansätze"  
    (7)

    Theorien abweichenden Verhaltens I - "Klassische Ansätze"

    von Lamnek, Siegfried

    Abweichende und kriminelle Handlungen gewinnen wissenschaftlich und gesellschaftlich an Bedeutung. Gewalt an Schulen, terroristische Aktionen oder Kindstötungen sind nur einige extreme Beispiele hierfür. Siegfried Lamneks bewährtes Standardwerk gibt eine Einführung in die klassischen Theorien abweichenden Verhaltens. Das Buch behandelt die wichtigsten soziologischen Erklärungsversuche. Anomietheorie, Subkulturtheorie, Theorie der differentiellen Assoziation und Labeling Approach werden in den Nuancierungen und Schattierungen ihrer historischen Entwicklung so nachgezeichnet, dass sich der Leser einen umfassenden und doch schnellen Überblick verschaffen kann.

    Dieser Band ist ein ideales Lehrbuch für alle Studierenden, deren Studium sozialwissenschaftliche Anteile im Haupt- oder Nebenfach beinhaltet. Er wird ergänzt durch die 4. Auflage (2017) von „Theorien abweichenden Verhaltens II: ‚Moderne‘ Ansätze“ (utb 1774).
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  56. Theorien abweichenden Verhaltens II. "Moderne" Ansätze  
    (5)

    Theorien abweichenden Verhaltens II. "Moderne" Ansätze

    von Lamnek, Siegfried; Vogl, Susanne

    Abweichende und kriminelle Handlungen gewinnen wissenschaftlich und gesellschaftlich an Bedeutung. Gewalt an Schulen, terroristische Aktionen oder Kindstötungen sind nur einige extreme Beispiel hierfür.

    Im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hat sich in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema gezeigt, dass die älteren sozialwissenschaftlichen Theorien weder hinsichtlich ihrer Erklärungskraft noch in Bezug auf die praktische Umsetzung ihrer Erkenntnisse immer befriedigen konnten. Dieses utb informiert darüber, welche neuen Ansätze in den letzten Jahrzehnten entstanden, um abweichendes Verhalten besser erklären und verstehen zu können.

    Das didaktisch aufbereitete Buch ist ideal als Lehrbuch geeignet.

    Das Buch setzt die Darstellung in dem
    Standardwerk Theorien abweichenden Verhaltens I fort, das sich mit den „klassischen“ Theorien befasst (utb 740).
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  57. Theorien der Globalisierung  

    Theorien der Globalisierung

    von Rehbein, Boike; Schwengel, Hermann

    Die Globalisierung stellt seit einigen Jahren einen der zentralen Begriffe der Sozialwissenschaften und der medialen Öffentlichkeit weltweit dar und ist Gegenstand komplexer und intensiver Debatten verschiedenster Disziplinen der Sozialwissenschaften.

    Dieses Lehrbuch führt in die internationale Diskussion um den Globalisierungsbegriff ein. Die Kapitel beleuchten die jeweiligen Stränge der Debatte, welche zwar wenig miteinander verknüpft, aber auf unterschiedliche Weise einflussreich sind. Jedes Kapitel stellt die Kerntexte des jeweiligen Strangs sowie deren historischen und systematischen Zusammenhang ausführlich dar.

    Das Buch liefert damit sowohl einen Überblick über die Globalisierungsdiskussionen als auch eine fundierte, theoretische Strukturierung der verschiedenen Argumente.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    8,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  58. Theorien der Sozialisation  
    (3)

    Theorien der Sozialisation

    von Baumgart, Franzjörg; Reihe Studienbücher Erziehungswissenschaften

    Es kann also niemand sich für praktisch bewandert in einer Wissenschaft ausgeben und doch die Theorie verachten, ohne sich bloß zu geben, dass er in seinem Fache ein Ignorant sei. (Kant)

    Auch dieses Studienbuch ist von der Überzeugung geprägt, dass theoretisches Wissen nicht im Gegensatz zu praktischen Kompetenzen steht, sondern deren Voraussetzung ist. Es wendet sich an Studierende und Lehrende in gesellschaftswissenschaftlichen, insbesondere erziehungswissenschaftlichen Studiengängen und stellt mit Texten von Durkheim, Parsons, Mead, Habermas und Bourdieu grundlegende Sichtweisen von Sozialisation vor.

    Ausführliche Erläuterungen und Arbeitsaufgaben zu Texten dieser Autoren erleichtern die Lektüre und erschließen zugleich die Bedeutung ihrer Theorien für die Analyse pädagogischer Praxis.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    18,90 €

    Merken

  59. Theorien zur internationalen Migration  
    (2)

    Theorien zur internationalen Migration

    von Han, Petrus

    Der Strukturwandel der kapitalistischen Weltwirtschaft hat die Bedingungen für die internationale Migration grundlegend verändert.

    Die Migrationsforschung stellt sich mit sukzessivem Paradigmenwechsel auf diese Veränderungen ein: Assimilation, ethischer Pluralismus, Feminisierung, Transmigranten und Transnationalismus und Kosten-Nutzen-Analyse der Migration.

    Das Buch versteht sich als Grundlagenwerk, das Studierende, thematisch Interessierte und Politiker in relevante interdisziplinäre Theorien zur internationalen Migration einführt.

    Diese Theorien sind zugleich Spiegelbild und Steuerungsinstrument gesellschaftlicher Entwicklungen und dokumentieren die kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und sozialen Kontexte der internationalen Migration.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  60. Theory of Sample Surveys with R  
    (2)

    Theory of Sample Surveys with R

    von Behr, Andreas

    Das englischsprachige Buch vermittelt Kenntnisse der wichtigsten Methoden der modernen design-basierten Stichprobentheorie. Alle Methoden werden mit Hilfe von numerischen Beispielen illustriert und deren Umsetzung mit Hilfe der statistischen Software R dargestellt. Zahlreiche empirische Beispiele und Simulationen helfen, die Eigenschaften von Schätzfunktionen zu beurteilen.

    This textbook provides an up-to-date treatment of modern design based theory of survey sampling. All methods are illustrated with numerical examples and applied using the statistical software R. Numerous empirical examples and simulations provide insights into the properties of estimation functions.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  61. Tourismussoziologie  
    (5)

    Tourismussoziologie

    von Heuwinkel, Kerstin

    Tourismus als soziologisches Phänomen verstehen
    Tourismus nur durch die ökonomische Brille zu betrachten, greift zu kurz. Tourismus hat auch gesellschaftliche Effekte und wird durch gesellschaftliche Zustände beeinflusst. Schließlich agieren Besucher, Besuchte und touristische Dienstleister miteinander. Auf dieses Beziehungsgeflecht geht Kerstin Heuwinkel ein:

    Zu Beginn stellt sie tourismussoziologische Ansätze und Paradigmen vor und skizziert wichtige Methoden. Zudem vermittelt sie die Vielzahl von soziologischen Zugängen zum Tourismus – z. B. Rollen, Macht, Identität und Lebensstil. Darauf aufbauend zeigt sie soziologische Anwendungsfelder im Tourismus auf – u. a. die Bedrohung durch Natur und Menschen, die Mobilität, den Overtourism und die Digitalisierung.

    Das Buch richtet sich an Studierende der Tourismuswissenschaft, Soziologie und Humangeografie.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  62. Vertrauen  
    (2)

    Vertrauen

    von Luhmann, Niklas

    Vertrauen im weitesten Sinne eines Zutrauens zu eigenen Erwartungen ist ein elementarer Tatbestand des sozialen Lebens. Von Vertrauen spricht man im täglichen Leben meist in moralischem Sinne.

    Dem gegenüber analysiert Luhmann Funktion, Bedingungen und Taktiken des Vertrauens sozialwissenschaftlich. Vor allem wird dabei angestrebt, den Bereich der rationalen Handlungen nach Möglichkeit zu erweitern. Das kann erreicht werden, wenn man in der Lage ist, durch persönliches Vertrauen oder Vertrauen in das Funktionieren gesellschaftlicher Systeme sich auf höhere Risiken einzulassen.

    Niklas Luhmann unternimmt es also in diesem schon klassisch gewordenen Buch, den in der Alltagssprache und der traditionellen ethischen Vorstellungswelt vielfach besetzten Begriff des Vertrauens im Rahmen theoretischer Soziologie zu erörtern und das in einer so anschaulichen und anregenden Weise, dass das Buch seit langem breite Beachtung gefunden hat – weit über den Kreis der Fachsoziologen hinaus.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  63. VWL für Sozialwissenschaftler  
    (3)

    VWL für Sozialwissenschaftler

    von Bossert, Albrecht; von Knorring, Ekkehard

    Viele Studierende tun sich mit Volkswirtschaftslehre schwer. Nicht mit diesem Lehrbuch! Es vermittelt die wichtigsten Studieninhalte verständlich und kompakt.

    Es stellt volkswirtschaftliche Zusammenhänge dar und geht auf die Grundlagen der nationalen Wirtschaftspolitik und der internationalen Wirtschaftsbeziehungen ein. Auch die Rolle zwischen Markt und Staat wird analysiert sowie die Geld- und Fiskalpolitik erklärt.

    Zahlreiche Merksätze, Abbildungen und Kontrollfragen am Ende jedes Kapitels runden das Buch ab.

    Der ideale Einstieg in die VWL für Studierende aus den Bachelor-Studiengängen Politikwissenschaft, Sozialwissenschaft und Soziologie.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  64. Was ist Gesellschaft?  

    Was ist Gesellschaft?

    von Schwietring, Thomas

    Die soziologische Sicht auf Gesellschaft lässt viele vertraute Phänomene in einem anderen Licht erscheinen. Neben Neugier, kritischem Blick und Mut zu eigenen Fragen sind hierfür die Kenntnis von soziologischen Methoden, Begriffen und Theorien eine unabdingbare Voraussetzung.

    Anschaulich und an konkreten Beispielen führt Thomas Schwietring in das soziologische Denken und in zentrale soziologische Grundbegriffe ein. Er zeigt, welche Argumente und wissenschaftlichen Modelle den Begriffen zugrunde liegen und eröffnet dem Leser ein Verständnis der gesellschaftlichen Zusammenhänge. Dabei bündelt jedes Kapitel die Auswahl an Begriffen mit einer einleitenden Fragestellung und schließt mit einer Zusammenfassung sowie Hinweisen auf weiterführende Literatur.
    Mehr...
    Ab: 34,90 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  Lade...