utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Soziologie

Soziologie

Hier finden Sie die passende Literatur für das gesamte Studium aus den Bereichen Soziologie, Methodenlehre, Soziologische Theorien, Geschichte der Soziologie, Empirische Sozialforschung, Sozialstrukturen, Spezielle Soziologien und Genderforschung.

Ob Einstieg, Vorlesung, Seminar oder Prüfungsvorbereitung – utb begleitet Sie mit fundierter Fachliteratur durch alle Phasen des Studiums.
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 65 bis 75 von 75 gesamt

  1. Systemtheorie II : Interventionstheorie  
    (1)

    Systemtheorie II : Interventionstheorie

    von Willke, Helmut

    Der zweite Band der Systemtheorie verfolgt ein für systemtheoretische Arbeiten eher ungewöhnliches Ziel: die praktische Bedeutung des systemischen Denkens herauszustellen. An einem Grundproblem des praktischen Umgangs mit komplexen sozialen Systemen - dem Problem der Intervention - wird gezeigt, wie voraussetzungsvoll die gezielte Beeinflussung komplexer Systeme und wie unwahrscheinlich gelingende Intervention ist. Schwerpunkte der Darstellung sind:
    Die Idee des Buches ist, aus den Ähnlichkeiten und Unterschieden der Interventionsproblematiken und Interventionsstrategien dieser drei Bereiche neue Perspektiven und neue Einsichten zu entwickeln.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    16,90 €

    Merken

  2. Techniksoziologie  
    (7)

    Techniksoziologie

    von Häußling, Roger

    Einführung in die Techniksoziologie - Ein Lehrbuch für alle Studienabschnitte

    Das Lehrbuch liefert einen umfassenden Einblick in aktuelle Entwicklungen der sozialwissenschaftlichen Innovationsforschung sowie deren wissenschaftliche Wurzeln. Behandelt werden techniksoziologische Aspekte wie Cyborg, soziotechnische Regime, Netzwerke und Agency.

    Das Buch ist für Studierende im Bachelor- und Masterabschnitt, aber auch für die berufspraktische Ausbildung geeignet. In der überarbeiteten Neuauflage zur Techniksoziologie werden neuere Entwicklungen im Zusammenhang mit Digitalisierung und Datafizierung präsentiert.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Theorien abweichenden Verhaltens I - "Klassische Ansätze"  
    (7)

    Theorien abweichenden Verhaltens I - "Klassische Ansätze"

    von Lamnek, Siegfried

    Abweichende und kriminelle Handlungen gewinnen wissenschaftlich und gesellschaftlich an Bedeutung. Gewalt an Schulen, terroristische Aktionen oder Kindstötungen sind nur einige extreme Beispiele hierfür. Siegfried Lamneks bewährtes Standardwerk gibt eine Einführung in die klassischen Theorien abweichenden Verhaltens. Das Buch behandelt die wichtigsten soziologischen Erklärungsversuche. Anomietheorie, Subkulturtheorie, Theorie der differentiellen Assoziation und Labeling Approach werden in den Nuancierungen und Schattierungen ihrer historischen Entwicklung so nachgezeichnet, dass sich der Leser einen umfassenden und doch schnellen Überblick verschaffen kann.

    Dieser Band ist ein ideales Lehrbuch für alle Studierenden, deren Studium sozialwissenschaftliche Anteile im Haupt- oder Nebenfach beinhaltet. Er wird ergänzt durch die 4. Auflage (2017) von „Theorien abweichenden Verhaltens II: ‚Moderne‘ Ansätze“ (utb 1774).
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  4. Theorien abweichenden Verhaltens II. "Moderne" Ansätze  
    (5)

    Theorien abweichenden Verhaltens II. "Moderne" Ansätze

    von Lamnek, Siegfried; Vogl, Susanne

    Abweichende und kriminelle Handlungen gewinnen wissenschaftlich und gesellschaftlich an Bedeutung. Gewalt an Schulen, terroristische Aktionen oder Kindstötungen sind nur einige extreme Beispiel hierfür.

    Im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts hat sich in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Thema gezeigt, dass die älteren sozialwissenschaftlichen Theorien weder hinsichtlich ihrer Erklärungskraft noch in Bezug auf die praktische Umsetzung ihrer Erkenntnisse immer befriedigen konnten. Dieses utb informiert darüber, welche neuen Ansätze in den letzten Jahrzehnten entstanden, um abweichendes Verhalten besser erklären und verstehen zu können.

    Das didaktisch aufbereitete Buch ist ideal als Lehrbuch geeignet.

    Das Buch setzt die Darstellung in dem
    Standardwerk Theorien abweichenden Verhaltens I fort, das sich mit den „klassischen“ Theorien befasst (utb 740).
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Theorien der Sozialisation  
    (3)

    Theorien der Sozialisation

    von Baumgart, Franzjörg; Reihe Studienbücher Erziehungswissenschaften

    Es kann also niemand sich für praktisch bewandert in einer Wissenschaft ausgeben und doch die Theorie verachten, ohne sich bloß zu geben, dass er in seinem Fache ein Ignorant sei. (Kant)

    Auch dieses Studienbuch ist von der Überzeugung geprägt, dass theoretisches Wissen nicht im Gegensatz zu praktischen Kompetenzen steht, sondern deren Voraussetzung ist. Es wendet sich an Studierende und Lehrende in gesellschaftswissenschaftlichen, insbesondere erziehungswissenschaftlichen Studiengängen und stellt mit Texten von Durkheim, Parsons, Mead, Habermas und Bourdieu grundlegende Sichtweisen von Sozialisation vor.

    Ausführliche Erläuterungen und Arbeitsaufgaben zu Texten dieser Autoren erleichtern die Lektüre und erschließen zugleich die Bedeutung ihrer Theorien für die Analyse pädagogischer Praxis.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    18,90 €

    Merken

  6. Theorien zur internationalen Migration  
    (2)

    Theorien zur internationalen Migration

    von Han, Petrus

    Der Strukturwandel der kapitalistischen Weltwirtschaft hat die Bedingungen für die internationale Migration grundlegend verändert.

    Die Migrationsforschung stellt sich mit sukzessivem Paradigmenwechsel auf diese Veränderungen ein: Assimilation, ethischer Pluralismus, Feminisierung, Transmigranten und Transnationalismus und Kosten-Nutzen-Analyse der Migration.

    Das Buch versteht sich als Grundlagenwerk, das Studierende, thematisch Interessierte und Politiker in relevante interdisziplinäre Theorien zur internationalen Migration einführt.

    Diese Theorien sind zugleich Spiegelbild und Steuerungsinstrument gesellschaftlicher Entwicklungen und dokumentieren die kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und sozialen Kontexte der internationalen Migration.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  7. Theory of Sample Surveys with R  
    (2)

    Theory of Sample Surveys with R

    von Behr, Andreas

    Das englischsprachige Buch vermittelt Kenntnisse der wichtigsten Methoden der modernen design-basierten Stichprobentheorie. Alle Methoden werden mit Hilfe von numerischen Beispielen illustriert und deren Umsetzung mit Hilfe der statistischen Software R dargestellt. Zahlreiche empirische Beispiele und Simulationen helfen, die Eigenschaften von Schätzfunktionen zu beurteilen.

    This textbook provides an up-to-date treatment of modern design based theory of survey sampling. All methods are illustrated with numerical examples and applied using the statistical software R. Numerous empirical examples and simulations provide insights into the properties of estimation functions.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

  8. Vertrauen  
    (2)

    Vertrauen

    von Luhmann, Niklas

    Vertrauen im weitesten Sinne eines Zutrauens zu eigenen Erwartungen ist ein elementarer Tatbestand des sozialen Lebens. Von Vertrauen spricht man im täglichen Leben meist in moralischem Sinne.

    Dem gegenüber analysiert Luhmann Funktion, Bedingungen und Taktiken des Vertrauens sozialwissenschaftlich. Vor allem wird dabei angestrebt, den Bereich der rationalen Handlungen nach Möglichkeit zu erweitern. Das kann erreicht werden, wenn man in der Lage ist, durch persönliches Vertrauen oder Vertrauen in das Funktionieren gesellschaftlicher Systeme sich auf höhere Risiken einzulassen.

    Niklas Luhmann unternimmt es also in diesem schon klassisch gewordenen Buch, den in der Alltagssprache und der traditionellen ethischen Vorstellungswelt vielfach besetzten Begriff des Vertrauens im Rahmen theoretischer Soziologie zu erörtern und das in einer so anschaulichen und anregenden Weise, dass das Buch seit langem breite Beachtung gefunden hat – weit über den Kreis der Fachsoziologen hinaus.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 17,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  9. Was ist Gesellschaft?  

    Was ist Gesellschaft?

    von Schwietring, Thomas

    Die soziologische Sicht auf Gesellschaft lässt viele vertraute Phänomene in einem anderen Licht erscheinen. Neben Neugier, kritischem Blick und Mut zu eigenen Fragen sind hierfür die Kenntnis von soziologischen Methoden, Begriffen und Theorien eine unabdingbare Voraussetzung.

    Anschaulich und an konkreten Beispielen führt Thomas Schwietring in das soziologische Denken und in zentrale soziologische Grundbegriffe ein. Er zeigt, welche Argumente und wissenschaftlichen Modelle den Begriffen zugrunde liegen und eröffnet dem Leser ein Verständnis der gesellschaftlichen Zusammenhänge. Dabei bündelt jedes Kapitel die Auswahl an Begriffen mit einer einleitenden Fragestellung und schließt mit einer Zusammenfassung sowie Hinweisen auf weiterführende Literatur.
    Mehr...
    Ab: 34,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  10. Wissenschaft als Beruf/Politik als Beruf  

    Wissenschaft als Beruf/Politik als Beruf

    von Weber, Max

    Max Webers berühmte Reden, die er am Ende seines Lebens vor Studierenden in München hielt, werden hier gemeinsam in einer historischen kritischen Ausgabe präsentiert. Erweitert durch eine Einführung sowie durch redaktionelle Berichte und ausführliche Kommentare werden die Reden, die Weber zur Veröffentlichung überarbeitet hatte, dem Leser zugänglich gemacht. Sie enthalten Webers Sicht auf die moderne Welt und die Sinnfrage. Die ungebrochene Aktualität der vorliegenden Texte ergeben sich nicht zuletzt dadurch, dass Weber hier eine „philosophische“ Position formuliert, die um die Begriffe Berufspflicht, Selbstbegrenzung und Persönlichkeit kreist. Es geht ihm in beiden Vorträgen letztlich um das Schicksal des Menschen in der modernen Welt. Beide Texte sind klassische Texte der Kultur- und Sozialwissenschaften geworden und haben die Diskussion um den Sinn der Wissenschaft in der Industriegesellschaft und der Politik in der Massendemokratie wesentlich mitbestimmt. Die Ausgabe ist kommentiert und enthält ein Vorwort mit einer Einleitung der beiden Herausgeber Mommsen und Schluchter.
    Mehr...
    15,00 €

    Merken

  11. Wissenssoziologie  
    (8)

    Wissenssoziologie

    von Knoblauch, Hubert

    Hubert Knoblauch bietet einen grundlegenden Überblick über den Bereich der Wissenssoziologie: Von den Vorläufern über die klassische deutsche Wissenssoziologie bis hin zu ihren gegenwärtigen theoretischen Ansätzen und den Forschungsfeldern zeichnet er detailliert und verständlich den Weg der Wissenssoziologie nach.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  Lade...