utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Themen & Begriffe

Themen & Begriffe
In absteigender Reihenfolge
Liste Gitter

Artikel 1 bis 32 von 53 gesamt

  1. Arbeit  

    Arbeit

    von Füllsack, Manfred; Reihe UTB Profile

    Der Band erkundet das Phänomen „Arbeit“ im Hinblick auf seine historischen, sozialwissenschaftlichen, ökonomischen und philosophischen Aspekte. Im Mittelpunkt steht dabei der Wandel der Arbeit und seine Bedeutung für die zeitgenössische Gesellschaft. Es werden Grundlagen bereitgestellt, um über die aktuelle Situation der Arbeit, ihre Aufgabe, ihren Sinn und die Möglichkeiten ihrer zukünftigen Gestaltung nachzudenken.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  2. Arbeits- und Industriesoziologie  
    (8)

    Arbeits- und Industriesoziologie

    von Ruiner, Caroline; Wilkesmann, Maximiliane; Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert

    Ausgezeichnet mit dem René-König-Lehrbuchpreis 2018

    Wie verändert sich die Produktionsarbeit? Was bedeutet Dienstleistungsarbeit? Welche Auswirkungen haben die beobachteten Veränderungen auf das Verhältnis von Arbeit und Leben?

    Ausgehend von konkreten Phänomenen der heutigen Arbeitswelt werden in diesem Lehrbuch der Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert Begriffe, Theorien und Forschungsschwerpunkte der Arbeits- und Industriesoziologie anschaulich erläutert und systematisch auf die Klassiker des Faches zurückgeführt.
    Mehr...
    Ab: 16,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  3. Demokratie, Erziehung und Schule  

    Demokratie, Erziehung und Schule

    von Osterwalder, Fritz

    Heute sind Schule ohne Demokratie und Demokratie ohne Bildung nicht mehr zu denken. Wie kommt aber diese Verbindung überhaupt zu Stande? «Demokratie, Erziehung und Schule» untersucht die Geschichte der Verknüpfung dieser Konzepte. Ab dem 18. Jahrhundert wird durch einen Rückgriff auf den antiken und humanistischen Republikanismus ein Muster von Politik und Erziehung bestimmend, das bis heute zur Legitimation von Bildung und Demokratie entscheidend ist.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  4. Die Beobachtung als Methode in der Soziologie  
    (3)

    Die Beobachtung als Methode in der Soziologie

    von Weischer, Christoph; Gehrau, Volker

    Wenn Menschen Informationen brauchen, beobachten sie ihre Umwelt.

    Dieses Buch stellt die Beobachtung als Verfahren der wissenschaftlichen Datenerhebung vor. Es werden die methodischen Spezifika herausgearbeitet und die Durchführung von nicht-standardisierten, standardisierten sowie apparativen Beobachtungen erklärt.

    Beispielhafte Beobachtungsstudien aus der Soziologie ergänzen den Band. Sie sollen zur weiteren Lektüre und zu eigenen Studien anregen.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 19,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  5. Die Stadt  

    Die Stadt

    von Prell, Uwe

    In dieser Einführung präsentiert Uwe Prell nicht nur klassische sozialwissenschaftliche Forschungsergebnisse, sondern auch Erkenntnisse aus anderen Disziplinen zur Stadt. Ein theoretischer Teil bietet Überblick über Theorien und Begriffsgeschichte, ein praktischer über unterschiedliche Stadttypen und Debatten. Ein vermeintlich vertrautes Thema wird hier aus neuen Perspektiven betrachtet.
    Mehr...
    Ab: 13,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  6. Erziehungswissenschaft und Gesellschaft  

    Erziehungswissenschaft und Gesellschaft

    von Mertens, Gerhard; Meder, Norbert; Allemann-Ghionda, Cristina; Uhlendorff, Uwe; Reihe Handbuch der Erziehungswissenschaft

    Auch wenn die Familie der Anfangsort aller Erziehung ist, steht Pädagogik in Beziehung zum Sozialen und Politischen der Gesellschaft.

    Der sechste, abschließende Teil des Handbuchs der Erziehungswissenschaft ist daher den Themen Sozial-, Medien- und Umweltpädagogik sowie der Interkulturellen und Vergleichenden Erziehungswissenschaft gewidmet.

    Aus dem Inhalt:
    • Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit
    • Mediale Bildung und Sozialisation
    • Hybridität, kulturelle Differenz und Zugehörigkeiten als pädagogische Herausforderung
    • Interkulturelle Fachdidaktiken und soziales Lernen
    • Umweltbildung
    • Bildung für nachhaltige Entwicklung
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  7. Evaluation  

    Evaluation

    von Stockmann, Reinhard; Meyer, Wolfgang

    Dieses Buch liefert eine grundlegende Einführung zum Thema Evaluation, mit der sich Studierende und Praktiker einen Überblick über die verschiedenen Fragestellungen und Vorgehensweisen der Evaluationsforschung erschließen können.

    Im Vordergrund stehen Grundlagen der Evaluationsforschung, d.h. die von ihr verwendeten Theorien und Methoden, sowie die gesellschaftliche Nutzung von Evaluation und das daraus resultierende Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Praxis, in dem sich die Evaluationsforschung bewegt.

    „Standardwerk für die Theorie und Praxis von Evaluation“
    socialnet

    Mehr...
    Ab: 22,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  8. Familiensoziologie  

    Familiensoziologie

    von Halatcheva-Trapp, Maya; Schlinzig, Tino; Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert

    Spätestens seit den 1970er Jahren beobachtet die Familiensoziologie eine Pluralisierung ihres Gegenstandes. Skeptische Stimmen sprechen sogar von der Familie als Auslaufmodell.
    Ausgehend von aktuellen Phänomenen werden Begriffe, Theorien und Forschungsschwerpunkte der Familiensoziologie anschaulich erläutert und systematisch auf die Klassiker des Faches zurückgeführt.
    Mehr...
    Ab: 19,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  9. Freizeit  
    (1)

    Freizeit

    von Immerfall, Stefan; Wasner, Barbara ; Reihe UTB Profile

    Freizeit prägt viele Lebensbereiche und spielt auch in zeitgenössischen Analysen eine immer bedeutendere Rolle.

    Die AutorInnen Stefan Immerfall und Barbara Wasner ermöglichen einen strukturierten Zugang zu diesem vielfältigen Themenfeld. Historische Entwicklungen oder die wirtschaftliche und kulturelle Bedeutung von Freizeit werden ebenso behandelt wie ihre Erlebnisqualität oder ihr Zusammenhang mit sozialer Ungleichheit.

    Mehr...
    Ab: 12,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  10. Gedächtnissoziologie  
    (2)

    Gedächtnissoziologie

    von Dimbath, Oliver; Heinlein, Michael

    Das kulturelle Gedächtnis ist schon seit gut 30 Jahren ein Begriff. Aber was ist soziales Gedächtnis?

    Die Themen Gedächtnis, Erinnern und Vergessen stoßen auf immer mehr Resonanz in der Soziologie.

    Mit dieser Einführung in die Gedächtnissoziologie werden erstmals systematisch die Begriffe dieses Feldes erschlossen sowie ein Überblick der Fragestellungen und Probleme erarbeitet.

    Damit erhält das neue Forschungsfeld der Gedächtnissoziologie ein belastbares Fundament.
    Mehr...
    Ab: 16,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  11. Generationenforschung  

    Generationenforschung

    von Jureit, Ulrike

    Print on Demand Ausgabe (Lieferzeit 5-6 Tage)

    Generationenforschung hat Konjunktur. Ob soziologische Studien, pädagogische Fallanalysen oder zeitdiagnostische Essays – der Generationenbegriff hat anderen Deutungskonzepten längst den Rang abgelaufen. Er verspricht, Gesellschaft anschaulich zu strukturieren und historischen Wandel nachvollziehbar zu erklären.

    Ulrike Jureits Einführung in die Generationenforschung stellt Ansätze, Konzepte und Methoden der Generationenforschung vor und untersucht die verschiedenen Gebrauchsweisen generationeller Deutungsmuster.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    19,99 €

    Merken

  12. Gentrifizierung  

    Gentrifizierung

    von Friedrichs, Jürgen; Glatter, Jan

    Großstädte wie New York, London, Berlin und Hamburg verändern sich in rasendem Tempo - mit zum Teil verheerenden Auswirkungen für sozial Schwächere. Dieser Band beleuchtet Theorien, Phasenmodelle, Akteure und methodische Zugänge zur Gentrifizierung und veranschaulicht das Phänomen durch zahlreiche Fallstudien. Auch Zusammenhänge zwischen Gentrifizierung und Globalisierung sowie Strategien der Stadtpolitik werden diskutiert.
    Mehr...
    Ab: 15,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  13. Geschlechtersoziologie  

    Geschlechtersoziologie

    von Tolasch, Eva; Buschmeyer, Anna; Grenz, Sabine; Küppers, Carolin; Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert

    Ausgehend von aktuellen Debatten um geschlechtliche Vielfalt führt das Buch in theoretische, methodische und empirische Debatten der soziologischen Geschlechterforschung ein. Dabei werden die gegenwärtigen Fragestellungen genutzt, um Studierenden einen breiten Überblick und vertieftes Wissen in ausgewählte, klassische Erkenntnisse der Geschlechterforschung zu vermitteln.
    Mehr...
    Ab: 19,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  14. Gesellschaftstheorie  
    (1)

    Gesellschaftstheorie

    von Rosa, Hartmut; Oberthür, Jörg

    Die Gesellschaft im stetigen Wandel

    Permanente Veränderung und konfliktreiche Dynamiken sind wesentliche Merkmale moderner Gegenwartsgesellschaften.

    Unter dem Einfluss der direkten und indirekten Folgen sozialer Prozesse stellt sich die Frage nach der Möglichkeit einer ‚begrifflichen Klammer‘ für die Vielfalt gesellschaftlicher Phänomene erneut und vielleicht dringlicher als je zuvor.

    Das Buch will vor diesem Hintergrund die Antwort auf die Frage nach dem veränderlichen Wesen von Gesellschaft in dreifacher Hinsicht aktualisieren.

    Die vorliegende Einführung in die Gesellschaftstheorie macht anhand ausgewählter Theoretiker und Theoretikerinnen mit der Entwicklung der wesentlichen Grundbegriffe vertraut und verdeutlicht exemplarisch ihre Anwendung in konkreten gegenstandsbezogenen Analysen.

    Zugleich ist dieser Versuch einer Debattenübersicht zur Gesellschaftstheorie aber auch ein Plädoyer für einen starken Gesellschaftsbegriff, der Widersprüche, Dynamiken und Spannungen aufnimmt, ohne das Ziel aufzugeben, zu einem besseren Verständnis des ‚Ganzen‘ zu gelangen.
    Mehr...
    Ab: 25,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  15. Globalisierung  

    Globalisierung

    von Scherrer, Christoph; Kunze, Caren; Reihe UTB Profile

    Sie ist in aller Munde und wird heftig diskutiert: die Globalisierung. Sie erstreckt sich von Vereinheitlichungen im Medienkonsum über multinationale Unternehmen bis hin zu den umfassenden politischen Auswirkungen des Zusammenwachsens.

    Theoretisch und empirisch fundiert geben die Autoren Studienanfängern Einblicke in wissenschaftliche Kontroversen und deren Auswirkungen in den Feldern Kultur, Wirtschaft und Politik.
    Mehr...
    5,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  16. Grundlegungen der Soziologie  
    (4)

    Grundlegungen der Soziologie

    von Schluchter, Wolfgang

    Die Alternativen soziologischen Denkens

    Wolfgang Schluchter betrachtet zunächst drei konkurrierende Forschungsprogramme, die er als soziologischen Hegelianismus (Karl Marx), soziologischen Kantianismus (Émile Durkheim) und kantianisierende Soziologie (Max Weber) bezeichnet.

    In seiner Theoriegeschichte in systematischer Absicht geht er dann sowohl der systemtheoretischen Wende als auch der sprachtheoretischen Wende nach. Erstmals sind beide Teile dieses Grundlagenwerks in einem Band erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  17. Handbuch Armut  
    (5)

    Handbuch Armut

    von Böhnke, Petra; Dittmann, Jörg; Goebel, Jan

    Wie sprechen wir über Armut? Was wissen wir über Armut? Wie bearbeiten wir Armut? Das Handbuch liefert Antworten auf diese Fragen und bietet sowohl Überblick als auch Detailinformation. Es richtet sich an Studierende und Lehrende der Sozialwissenschaften, aber auch an PraktikerInnen aus der Sozialen Arbeit, die ganz konkret mit dem Phänomen der Armut zu tun haben.
    Mehr...
    Ab: 29,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  18. Handbuch der Soziologie  
    (6)

    Handbuch der Soziologie

    von Lamla, Jörn; Laux, Henning; Rosa, Hartmut; Strecker, David

    Das neue Handbuch der Soziologie gibt einen systematischen Überblick über den Stand der Forschung und die aktuellen Diskussionen im Fach.

    International renommierte Soziologinnen und Soziologen berichten über die historischen Grundlagen, methodischen Werkzeuge und grundbegrifflichen Weichenstellungen. Theoretische Grundpositionen werden ebenso entfaltet wie klassische Untersuchungsfelder und die aktuellen Herausforderungen der Gesellschaftsanalyse.

    Der Band beleuchtet dabei ausführlich die Vielfalt soziologischen Denkens, andererseits werden aber auch vorhandene Gemeinsamkeiten und Wahlverwandtschaften zwischen (angeblich) verschiedenen Kategorien, Lagern und Paradigmen stärker hervorgehoben. Das Handbuch erlaubt so einen guten Einblick in das soziologische Arbeiten und Wissen, ohne die vorhandenen Differenzen, Kontroversen und Meinungsverschiedenheiten zu verstellen.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 49,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  19. Handbuch Stadtkonzepte  
    (8)

    Handbuch Stadtkonzepte

    von Rink, Dieter; Haase, Annegret

    Gegenwärtig existieren zahlreiche Konzepte, Begriffe bzw. Label, die aktuelle Entwicklungen und Trends der Stadtentwicklung diagnostizieren. In diesem Handbuch werden die derzeit gängigen Stadtkonzepte systematisch expliziert und verständlich dargestellt. Das Handbuch gibt einen umfassenden Überblick über die aktuelle Diskussion zum Thema Stadt in der Wissenschaft, im Städtebau und in der Planung sowie in Wirtschaft und Politik.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 44,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  20. Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung  

    Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung

    von Bohnsack, Ralf; Geimer, Alexander; Meuser, Michael

    Grundlagenwerk für die Qualitative Sozialforschung - jetzt in vollständig überarbeiteter und erweiterter Neuauflage mit allen Hauptbegriffen

    Führende Vertreter*innen aus Soziologie und Erziehungswissenschaft erläutern die wichtigsten Begriffe qualitativer Methodik und Methodologie. Am Ende der Artikel wird auf ausgewählte weitere Literatur verwiesen.

    Zentrales Anliegen des Bandes ist es, Lehrenden und Studierenden unterschiedlicher Ausbildungsgänge und -stufen einen systematischen Einblick in jene Verfahren der Qualitativen Sozialforschung zu vermitteln, welche den Kern anspruchsvoller qualitativer Methoden bilden.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  21. Kommunikation und Kapitalismus: Eine kritische Theorie  

    Kommunikation und Kapitalismus: Eine kritische Theorie

    von Fuchs, Christian

    Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus anschaulich erklärt

    Dieses Buch bietet eine Einführung in die kritische Theorie der Kommunikation und die Kritik der politischen Ökonomie der Kommunikation.

    Es zeigt, wie Leben und Arbeit im Kapitalismus von den Menschen in gesellschaftlichen Verhältnissen durch Kommunikationsprozesse organisiert wird.

    Der Autor veranschaulicht die Theoriegrundlagen des kommunikativen Materialismus. Zu diesen Grundkonzepten gehören u.a. die Gesellschaft, der Kapitalismus, die Kommunikationstechnologie, die Ideologie, der Nationalismus, gesellschaftliche Kämpfe und Alternativen.

    Das Buch zeigt, warum die Organisation der Kommunikation als Geschäft und in der Form der Kapitalakkumulation Gefahren für die Menschen, die Demokratie, die Öffentlichkeit, die Kultur und die Wirtschaft darstellt.
    Mehr...
    Ab: 25,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  22. Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft  

    Kommunikationswissenschaft als Sozialwissenschaft

    von Pürer, Heinz

    Die Kommunikationswissenschaft ist interdisziplinär

    Heinz Pürer umreißt in seinem Lehr- und Handbuch umfassend und verständlich den Gegenstandsbereich der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft. Er beschreibt zunächst die Fachgeschichte und führt in wichtige Grundbegriffe ein. Im Zentrum des Interesses stehen die wichtigsten Lehr- und Forschungsfelder: die Kommunikator- bzw. Journalismusforschung, die Medieninhaltsforschung, die Medien(struktur)forschung sowie die Rezipientenforschung. Schließlich wird das Fach innerhalb der Sozialwissenschaften – neben Politikwissenschaft, Soziologie und Psychologie – kontextualisiert. Eine Einführung in die quantitative und qualitative Sozialforschung sowie ein Überblick über die wichtigsten Methoden der empirischen Kommunikationsforschung (Befragung, Inhaltsanalyse, Beobachtung und Experiment) runden das Buch ab. Mit einem umfangreichen Personen- und Sachindex.

    Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
    Mehr...
    15,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  23. Komplexität  
    (3)

    Komplexität

    von Mainzer, Klaus; Reihe UTB Profile

    Die Themen "Komplexität" und "Komplexe Systeme" sind ein hochaktuelles Forschungsgebiet. Täglich erleben wir die Labilität von Politik, Wirtschaft, Gesellschaft. Können wir aus Chaostheorien, aus der Entstehung von Ordnung und Selbstorganisation in der Natur lernen, unsere sozialen Systeme zu steuern? Wo sind grundlegende Unterschiede in der Dynamik von Natur und Gesellschaft? Welche Konsequenzen lassen sich aus der Wissenschaft vom Komplexen für unser Handeln ziehen?
    Mehr...
    Ab: 9,99 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  24. Kultursoziologie  

    Kultursoziologie

    von Moebius, Stephan; Reihe Einsichten. Themen der Soziologie

    »Kultur« ist in der gegenwärtigen Soziologie ein Schlüsselbegriff. Diese Einführung gibt einen systematischen Überblick über die Geschichte, Begriffe, Ansätze und Forschungsfelder der Kultursoziologie, angefangen bei den soziologischen Klassikern wie Max Weber und Georg Simmel bis hin zu aktuellen Kulturtheorien und Kulturforschungen wie den Visual, Governmentality oder Cultural Studies.
    Mehr...
    Ab: 23,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  25. Macht  
    (4)

    Macht

    von Berger, Wilhelm; Reihe UTB Profile

    „Macht“ zählt zu den Grundbegriffen der Geschichte des Abendlandes. Die Philosophie beschäftigt sich von anthropologischen bis zu emanzipatorischen Ansätzen mit dem Thema Macht. Die Politikwissenschaft kann auf den Machtbegriff nicht verzichten. In der Psychologie spielen Fragen der Macht eine Rolle. Macht bezeichnet literaturwissenschaftliche Fragestellungen ebenso wie Probleme des Managements. Kurz: Macht ist eine interdisziplinäre Kategorie par excellence.
    Mehr...
    Ab: 9,90 €
    • Online-Leserecht
    • Print

    Merken

  26. Ortsentwicklung in ländlichen Räumen  

    Ortsentwicklung in ländlichen Räumen

    von Kröhnert, Steffen; Ningel, Rainer; Thomé, Peter

    Seit Längerem werden in ländlichen Siedlungen problematische sozialräumliche Entwicklungen diagnostiziert. Das Buch setzt sich fächerübergreifend mit der Ortsentwicklung in ländlichen Räumen auseinander, zeigt die Anforderungen, aber auch die Herausforderungen auf und beleuchtet verschiedene Handlungsfelder. Dabei werden infrastrukturelle, bauliche-planerische wie auch sozial-daseinsvorsorgende Aspekte thematisiert.
    Mehr...
    Ab: 30,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  27. Postkoloniale Theorie  
    (1)

    Postkoloniale Theorie

    von Castro Varela, Maria do Mar; Dhawan, Nikita

    Das Standardlehrbuch zu Postkolonialer Theorie in neuer Auflage. Kompakter Überblick über die Theorien von Edward Said, Gayatri Spivak und Homi Bhabha

    Diese Einführung erschließt das weite Feld postkolonialer Theoriebildung über eine kritische Debatte der Schriften der drei prominentesten postkolonialen Stimmen – Edward Said, Gayatri Spivak und Homi Bhabha.

    Die aktualisierte dritte Auflage unterzieht insbesondere die neuen Schriften Spivaks und Bhabhas einer kritischen Würdigung und erlaubt einen aktuellen Überblick über diese bedeutenden Theoriewerke.

    Die dritte Auflage setzt sich zugleich mit den gegenwärtigen Diskussionen um Globalisierung, Religion, Menschenrechte und Dekolonisierung auseinander und gibt einen Überblick über die aktuellen Debatten in den Postcolonial Studies.

    Das Standard-Lehrbuch zum Thema Postkoloniale Theorie gibt einen Überblick über die wichtigsten Theorien und Debatten in den Postcolonial Studies und bereitet diese systematisch für das Studium der Kulturwissenschaften auf.
    Mehr...
    Ab: 25,00 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  28. Praxeologische Wissenssoziologie  

    Praxeologische Wissenssoziologie

    von Bohnsack, Ralf

    Wissenssoziologie und Dokumentarische Methode

    Die hier ausgearbeiteten und erläuterten Kernbegriffe der Praxeologischen Wissenssoziologie sind wesentliche Grundlage der Dokumentarischen Methode.

    Der Band versteht sich als Beitrag zur Praxistheorie, die in Bezug zur qualitativ-empirischen Forschung gestellt wird.

    Die Wissenssoziologie des Klassikers Karl Mannheim wird so in Bezug zu Ethnomethodologie, Sozialphänomenologie, Kultursoziologie und Interaktions-/Identitätstheorie weiterentwickelt.

    Eine wichtige Grundlegung für alle, die mit der Dokumentarischen Methode arbeiten.
    Mehr...
    Ab: 24,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  29. Rassismus  

    Rassismus

    von Koller, Christian; Reihe UTB Profile

    Dieser "Profile"-Band beleuchtet das Phänomen des Rassismus in seinen gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Kontexten.

    Aus dem Inhalt:
    - Definitionsprobleme und Theorien
    - Vorläufer des modernen Rassismus
    - Entstehung des Rassendiskurses im 18./19. Jahrhundert
    - Rassentheorien und Nationalsozialismus
    - Rassenantisemitismus, Kolonialrassismus, Antiziganismus
    - staatlich institutionalisierter Rassismus
    - Rassismus und Genozid
    - Rassismus seit 1945
    Mehr...
    3,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  30. Religion und Gesellschaft  

    Religion und Gesellschaft

    von Gabriel, Karl; Reuter, Hans-R.

    Seit den 1960er Jahren ist auf dem deutschsprachigen Buchmarkt keine Zusammenstellung grundlegender religionssoziologischer Texte mehr erschienen, obwohl es in der Entwicklung des Faches bedeutende Neuansätze gibt und das Thema "Religion und Gesellschaft" zunehmend an Aktualität gewinnt.

    Das Buch bietet nun seit langer Zeit wieder eine am aktuellen Diskussionsstand orientierte, schlüssige Auswahl, die von einem renommierten Herausgeber-Duo gekonnt eingeleitet und kommentiert wird.
    Mehr...
    7,99 €
    • Online-Zugang

    Merken

  31. Religionssoziologie  
    (3)

    Religionssoziologie

    von Heiser, Patrick; Reihe Soziologie im 21. Jahrhundert

    Leere Kirchen, volle Pilgerwege und populäre Weltjugendtage - das religiöse Feld ist von facettenreichen und teils widersprüchlichen Phänomenen geprägt. Ausgehend von ihrer systematischen Beobachtung werden in dieser Einführung zentrale Theorien und Forschungsergebnisse der zeitgenössischen Religionssoziologie anschaulich erläutert und auf die Klassiker des Faches zurückgeführt.
    Mehr...
    Ab: 18,99 €
    • Print
    • Online-Leserecht

    Merken

  32. Ritual und Ritualdynamik  

    Ritual und Ritualdynamik

    von Brosius, Christiane; Michaels, Axel; Schrode, Paula

    Trendthema Rituale: Das interdisziplinäre Handbuch 

    Rituale spielen in vielen Forschungsbereichen eine wichtige Rolle. Das Handbuch macht Kultur-, Religions- und Sozialwissenschaftler mit Schlüsselbegriffen, Theorien und Problemen der Ritualforschung vertraut.

    Renommierte Autoren und junge Forscher stellen den Forschungsstand zum Thema »Rituale« nach zehn Jahren intensiver Arbeit zusammen und illustrieren ihn mit zahlreichen Beispielen. 

    Für alle, die sich mit Ritualen beschäftigen, ein unentbehrliches Standardwerk.
    Mehr...
    11,99 €
    • Online-Zugang
    • Zu diesem Titel ist Zusatzmaterial verfügbar

    Merken

Seite:
  1. 1
  2. 2
  Lade...