utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Die Vorlesung der Zukunft

Theorie und Praxis der interaktiven Vorlesung

von Dubs, Rolf Fach: Studienratgeber; Reihe: Kompetent lehren

Moderne Formen der Hochschullehre

Ist die Vorlesung eine veralte Lehrform, wie heute vielerorts zu hören ist? Das Buch stellt wichtige Veränderungen im Bereich der Vorlesung dar.

Das Buch nimmt eine Beurteilung der Vorlesung im Hochschulunterricht aus herkömmlicher und moderner Sicht vor. Es werden die Möglichkeiten der interaktiven Vorlesung, in Form von Ergänzungen der darbietenden Vorlesung mit weiteren Lehr- und Lernformen, vorgestellt.

Die theoretische Darstellung wird durch Ideen zur Planung von interaktiven Vorlesungsreihen und einzelnen Vorlesungen aus fachlicher und pädagogischer Sicht sowie mit Beispielen und Checklisten vertieft.

Dieser Titel ist nicht als Dozenten-Freiexemplar erhältlich.
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
12,99 €
1. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
10,99 €
1. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
15,74 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 7% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang/ePUB inkl. 19% Mehrwertsteuer
Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands ab einem Bestellwert von 10,- €. Details

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825252694
UTB-Titelnummer 5269
Auflagennr. 1. Aufl.
Erscheinungsjahr 2019
Erscheinungsdatum 09.09.2019
Einband Kartoniert
Formate UTB S (12 x 18,5 cm)
Originalverlag Barbara Budrich
Umfang 144 S., 1 farb. Abb.
Inhalt
Vorwort der Reihenherausgeberin 9
Vorwort 11
Kapitel 1: Grundsätzliche Fragen 13
1.1 Die Kontroverse um die Vorlesung 13
1.2 Die Kritik an der herkömmlichen, ausschließlich darbietenden Form der Vorlesungen und erste Reaktionen darauf 14
1.3 Die Definition der Vorlesung 18
1.4 Formen von Unterricht und empirische Untersuchungen dazu 18
1.4.1 Widersprüche in der Forschung 18
1.4.2 Die Vorlesung 21
1.4.3 E-Learning 22
1.4.4 Blended Learning 25
1.4.5 Flipped Learning (Inverted Classroom, umgedrehtes Lernen) 30
1.4.6 Videos im Unterricht 34
1.4.7 Digitale Aufzeichnung von Vorlesungen (E-Lectures) 35
1.5 Die Vorlesung ist kein Auslaufmodell 37
1.6 Folgerungen für die Praxis 39
Kapitel 2: Die Planung der Vorlesung für das ganze Semester (Vorlesungsreihe) 40
2.1 Die Bedeutung der Planung für das ganze Semester 40
2.2 Die Planung des ganzen Semesters (Vorlesungsreihe) 40
2.2.1 Übersicht über den Planungsprozess 40
2.2.2 Umfeld und Rahmenbedingungen 41
2.2.3 Voraussetzungen der Studierenden 42
2.2.4 Organisationsformen für die Vorlesungsreihe 42
2.2.5 Einsatz von Lehrbüchern, weiteren Unterlagen und elektronischen Medien 46
2.2.6 Die Inhaltsseite der Vorlesungsreihe 55
2.2.7 Prüfungsvorgaben 58
2.2.8 Ankündigung der Vorlesungsreihe 58
2.3 Ein praktisches Beispiel zur Vorbereitung einer Vorlesungsreihe 60
2.4 Checklist mit Fragen zur Selbstreflexion über die Planung für das ganze Semester 65
Kapitel 3: Die Vorbereitung einer einzelnen Vorlesung 66
3.1 Anspruch 66
3.2 Grundlegendes 67
3.2.1 1. Schritt: Festlegung der thematischen Inhalte für die Vorlesung 67
3.2.2 Die kognitive Taxonomie 68
3.3 2. Schritt: Kompetenzorientierte Lernziele für eine Vorlesung 73
3.4 3. Schritt: Die Disposition der Vorlesung 76
3.4.1 Die Strukturierung der Vorlesung 76
3.4.2 Präzisierung der Disposition 80
3.4.3 Die persönlichen Notizen für die Vorlesung 81
3.5 Formative Tests und/oder Debriefng 82
Kapitel 4: Die Durchführung von einzelnen Vorlesungen 85
4.1 Übersicht 85
4.2 Der Kontaktvorlauf 86
4.3 Die Kontaktaufnahme 87
4.4 Ausgangspunkt: Zielsetzung und Motivation 88
4.4.1 Zielsetzung 88
4.4.2 Motivation 90
4.5 Entwicklung des Lerninhaltes der einzelnen Vorlesung 94
4.5.1 Ablauf der Entwicklung einer interaktiven Vorlesung 94
4.5.2 Techniken zur Durchführung von Vorlesungen (Vortragstechnik) 102
4.5.3 Techniken beim Blended Learning 104
4.5.4 Visualisierung 105
4.6 Formative Tests und/oder Debriefng 107
4.7 Zusammenfassung 108
4.8 Aufgaben bis zur nächsten Vorlesung 109
4.9 Störungen und Disziplinlosigkeiten in Vorlesungen 110
4.9.1 Grundsätzliches 110
4.9.2 Eigenarten von Studierenden, welche die Vorlesung stören können 110
4.9.3 Vorbeugende Maßnahmen, um Störungen und Disziplinlosigkeiten zu vermeiden 111
4.9.4 Interventionen bei Störungen und Disziplinlosigkeiten 112
Kapitel 5: Vorlesungsbeurteilung 115
5.1 Grundsätzliches 115
5.2 Probleme mit der Beurteilung mittels Beurteilungssystem 116
5.3 Erkenntnisse aus der empirischen Forschung 117
5.4 Der praktische Nutzen von Vorlesungsbeurteilungen 118
5.5 Einige Hinweise für die Gestaltung von Beurteilungsbogen 120
5.6 Ein Beispiel einer Vorlesungsbeurteilung für eine Vorlesungsreihe 124
Kapitel 6: Selbstreflexion – Eine Checklist 128
6.1 Selbstreflexion in der Lehre 128
6.2 Checklist für Fragen zur Selbstreflexion 131
6.3 Ergänzende Checklist mit Fragen zur Selbstreflexion über das Blended Learning 134
Literaturverzeichnis 135
Autoreninfo

Dubs, Rolf

Prof. Dr. em. Rolf Dubs Universität war Rektor der Universität St. Gallen.
Reiheninfo
Die Reihe "Kompetent lehren" unterstützt Dozentinnen und Dozenten bei der Umsetzung des Gelernten und Erfahrenen in ihrer Lehr- und Beratungstätigkeit an Hochschulen. Dabei liegt das Augenmerk insbesondere auf hochschuldidaktischen Aspekten und ist gleichzeitig themenspezifisch, wissenschaftlich und praxisnah.

Weitere Titel aus dieser Reihe anzeigen

Leserbewertungen

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung (nach dem Einstellen wird Ihr Eintrag zunächst überprüft und dann freigeschaltet).

Bewerten Sie den Titel "Die Vorlesung der Zukunft"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Die Vorlesung der Zukunft

Es wurden bis jetzt noch keine Fragen gestellt.

Stellen Sie eine Frage

Die Vorlesung der Zukunft
 

Weitere Titel zu Präsentation & Rhetorik

  Lade...