utb-Shoputb-Shop

0 Artikel zum Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Gesamtsumme 0,00 €
Zwischensumme 0,00 €

Grundinformation Neues Testament

Eine bibelkundlich-theologische Einführung

von Niebuhr, Karl-Wilhelm Fach: Theologie/ Religionswissenschaft;

Ein Arbeitsbuch zu den Schriften des Neuen Testaments: bibelkundliche Erschließung, exegetische Hinweise, theologische Schwerpunkte, Hinweise zur Wirkungsgeschichte und gegenwärtigen Bedeutung für jede Schrift des Kanons.

Durch vorangestellte Thesen, eingefügte Übersichten sowie typografisch hervorgehobene zusätzliche Informationen wird der Text didaktisch erschlossen. Überblickskapitel, ein Verzeichnis der wichtigsten Studienliteratur, ein Glossar und ein biblisches Personenverzeichnis ergänzen den dargebotenen Stoff und ermöglichen eine vertiefende Weiterarbeit.

"Das Buch ist ein runder überzeugender Wurf. Durchweg wird deutlich: Die Elementarisierung, wie sie in ihm scheinbar locker und unangestrengt geleistet wird, verdankt sich einem hohen wissenschaftlichen Reflexionsniveau." Jürgen Roloff, ThLZ
Erweitern/ reduzieren Zusatzinformationen

Verfügbare Formate

Print-Ausgabe *(verfügbar)
36,00 €
5. überarb. u. aktual. Aufl.
Online-Zugang **(verfügbar)
28,99 €
5. überarb. u. aktual. Aufl.
Buch und Online-Zugang nur
43,25 €

Was ist der »Online-Zugang«?

* Print-Ausgabe inkl. 5% Mehrwertsteuer ** Online-Zugang inkl. 5% Mehrwertsteuer
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Details.

AGB / Widerrufsbelehrung
Details
ISBN 9783825253769
UTB-Titelnummer 2108
Auflagennr. 5. überarb. u. aktual. Aufl.
Erscheinungsjahr 2020
Erscheinungsdatum 20.04.2020
Einband Kartoniert
Formate UTB M (15 x 21,5 cm)
Originalverlag Vandenhoeck & Ruprecht
Umfang 487 S., 8 Abb., 20 Tab.
Inhalt
Vorwort 5
§ 1 Das Neue Testament als Schriftensammlung
(Karl-Wilhelm Niebuhr) 13
1. Die Vielseitigkeit des Neuen Testaments 13
2. Die Mitte des Neuen Testaments 24
3. Von Jesus zum Neuen Testament 26
4. „Die ganze heilige Schrift“ 29
§ 2 Vom Lesen des Neuen Testaments
(Michael Bachmann) 33
1. Lesen und Verstehen 33
2. Methodische Hinweise 37
§ 3 Die Welt des Neuen Testaments
(Reinhard Feldmeier) 47
1. Das politische System und die Gesellschaftsstruktur 49
2. Die hellenistische Kultur 53
3. Weltdeutung und Weltbild (Philosophie) 56
4. Der religiöse Kontext 60
§ 4 Die synoptischen Evangelien
(Reinhard Feldmeier) 74
1. Das Matthäusevangelium 74
2. Das Markusevangelium 97
3. Das Lukasevangelium 107
4. Die synoptischen Evangelien – Christusbild und Gemeindeverständnis 125
§ 5 Das Johannesevangelium
(Matthias Rein) 139
§ 6 Die Apostelgeschichte
(Friedrich Wilhelm Horn) 169
§ 7 Die Paulusbriefsammlung
(Karl-Wilhelm Niebuhr) 193
1. Das Corpus Paulinum 193
2. Zur Form der Paulusbriefe 196
3. Der Römerbrief – ein Christuszeuge stellt sich vor 199
4. Die Korintherbriefe – der Apostel und seine Gemeinde 216
5. Der Galaterbrief – Kampf um das Evangelium 234
6. Der Epheserbrief – die Einheit der Kirche 243
7. Der Philipperbrief – Freude im Leiden 250
8. Der Kolosserbrief – Jesus Christus, das Haupt der Gemeinde 258
9. Die Thessalonicherbriefe – Hoffnungen und Nöte einer jungen Gemeinde 266
10. Die Briefe an Timotheus und Titus – Gemeindeleitung nach dem Vorbild des Apostels 274
11. Der Brief an Philemon – Konflikt in einer christlichen Hausgemeinde 284
§ 8 Der Hebräerbrief
(Michael Bachmann) 288
§ 9 Die Katholischen Briefe
1. Die Johannesbriefe (Friedrich Wilhelm Horn). 308
2. Der erste Petrusbrief (Reinhard Feldmeier). 319
3. Der zweite Petrusbrief (Reinhard Feldmeier). 326
4. Der Jakobusbrief (Reinhard Feldmeier). 331
5. Der Judasbrief (Reinhard Feldmeier). 336
§ 10 Die Johannesoffenbarung
(Michael Bachmann) 339
§ 11 Vielfalt und Einheit der neutestamentlichen Botschaft
(Friedrich Wilhelm Horn) 364
1. Die Vielfalt des Neuen Testaments 366
2. Die Einheit des Neuen Testaments 376
§ 12 Das Urchristentum
(Friedrich Wilhelm Horn) 382
1. Der Begriff Urchristentum und die Aufgabe einer Darstellung seiner Geschichte 382
2. Jesus und die Jesusbewegung 385
3. Die Urgemeinde in Jerusalem 386
4. Die Gemeinde in Antiochia und die Anfänge der christlichen Heidenmission 389
5. Der Apostelkonvent 391
6. Die Mission des Paulus 393
7. Missionare und Gemeindegründungen neben Paulus 395
8. Der erste Jüdische Krieg 399
9. Beginnende Konflikte mit dem römischen Staat 400
§ 13 Jesus
(Karl-Wilhelm Niebuhr) 403
1. Jesus nach den Zeugnissen des Neuen Testaments 404
2. Jesus in historischer Perspektive 411
3. Die Botschaft Jesu 423
4. Jesusbilder und ihre Wirkungen. 427
§ 14 Anfertigung einer schriftlichen Exegese zu den synoptischen Evangelien
(Sören Swoboda/Karl-Wilhelm Niebuhr) 431
1. Einführende Hinweise 431
2. Zum Umgang mit Sekundärliteratur 432
3. Erstellung, Aufbau und Gliederung einer schriftlichen Exegese 433
Grundlegende Literatur zum Studium des Neuen Testaments 447
1. Textausgaben 447
2. Exegetische Hilfsmittel 448
3. Methoden- und Arbeitsbücher 449
4. Bibelkunden und Einführungen 450
5. Wissenschaftliche Bibellexika . 451
6. Wissenschaftliche Einleitungen und Literaturgeschichten 451
7. Theologien des Neuen Testaments und Theologiegeschichten des Urchristentums 451
8. Nachschlagewerke zur Antike 452
9. Texte aus der Welt des Neuen Testaments 452
10. Darstellungen zur Welt des Neuen Testaments 454
11. Darstellungen zur Geschichte des frühen Christentums 454
12. Zur Hermeneutik 455
13. Deutschsprachige Kommentarreihen 455
14. Elektronische Medien für das Studium des Neuen Testaments 456
Verzeichnis biblischer Personen 457
Glossar 473
Verzeichnis thematischer Ausführungen (Auswahl) 485
Mitarbeiterverzeichnis 487
Pressestimmen

Aus: Literaturkosmos (Blog) , Philipp Schneider  , 28.10.2011
[…] „Grundinformation Altes Testament“ und „Grundinformation Neues Testament“ sind zwei rundum gelungene Bücher, die die wichtigsten Informationen und Thesen zu den beiden Teilen der Bibel verständlich und kurz und knapp wiedergeben. Definitiv zwei Bücher, die für das Verständnis der Bibel unerlässlich sind!
» Zum Volltext der Rezension

Autoreninfo

Niebuhr, Karl-Wilhelm

Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebuhr lehrt an der Universität Jena.
Leserbewertungen

Bewertungen

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von M. Cramer

Eine gute Einführung in die neutestamentlichen Schriften und ihre zentralen Themen. Das Buch kann Studierenden aller Studiengänge empfohlen werden.

Kapitel des Buches sind gut gegliedert, didaktisch ansprechend bearbeitet

Bewertung

Kundenmeinung von Dr. Michael Lausberg



Dieses Buch möchte eine Grundorientierung für diejenigen bereitstellen, die sich dem Studium der Theologie widmen oder in der kirchlichen und schulischen Praxis tätig sind. Es orientiert sich an dem Ansatz der Bibelkunde geschrieben, nicht an Arbeitsweisen und Ergebnissen der wissenschaftlichen Exegese. Das Buch entstand in Verbindung der Lehrtätigkeit des Herausgebers im „Kirchlichen Fernunterricht“, einer theologischen Ausbildung in mehrjährigen Studienkursen durch die Evangelische Kirche der Kirchenprovinz Sachsen.
Dieses Buch erscheint in der fünften überarbeiteten und aktualisierten Auflage. Sämtliche Kapitel wurden überarbeitet, ergänzt und aktualisiert, das Literaturverzeichnis deutlich erweitert und die Bibelzitate an die Fassung Luther 2017 angepasst. Ein Kapitel über das Anfertigen einer schriftlichen Exegese zu einem Text aus den synoptischen Evangelien wurde neu aufgenommen.
Zunächst stellt der Herausgeber das Neue Testament als Schriftensammlung vor, einen Lese- und Verständniszugang liefert danach Michael Bachmann. Den historischen, politischen, gesellschaftlichen, ideengeschichtlichen und religiösen Kontext präsentiert danach Reinhard Feldmeier, bevor derselbe Autor die synoptischen Evangelien mit den Schwerpunkten Christusbild und Gemeindeverständnis behandelt. Matthias Rein skizziert dann das Johannesevangelium, Friedrich Wilhelm Horn die Apostelgeschichte und Karl-Wilhelm Niebuhr die Paulusbriefsammlung. Michael Bachmann stellt die Inhalte des Hebräerbriefes dar; die katholischen Briefe werden von verschiedenen Autoren behandelt. Michael Bachmann geht auf die Johannesoffenbarung ein, Friedrich Wilhelm Horn beschreibt die Vielfalt und die Einheit des Neuen Testaments und seiner Botschaft. In einem ausführlichen Beitrag präsentiert Horn das Urchristentum. Damit etwas überlappend folgt dann die Darstellung von Karl- Wilhelm Niebuhr über Jesus aus historischer Perspektive, den Zeugnissen des Neuen Testaments, seine Botschaft und Jesusbilder und ihre Wirkungen. Der schon erwähnte Leitfaden zum Anfertigen einer schriftlichen Exegese zu einem Text aus den synoptischen Evangelien folgt anschließend.
Aufgeteilt in 14 Schwerpunkten findet man dann noch grundlegende Literatur zum Studium des Neuen Testamentes. Im Anhang gibt es noch ein Verzeichnis biblischer Personen, ein umfangreiches Glossar, ein Verzeichnis thematischer Ausführungen im Werk mit Seitenzahlen und die Vorstellung der Autoren.
Dieses Lehrbuch liefert umfassende Informationen rund um das Neue Testament. Die Kapitel des Buches sind gut gegliedert, didaktisch ansprechend bearbeitet und umfassen sowohl die Schriften des neuen Testaments als auch zahlrechen Hintergrundinformationen. Dieses Buch ist nicht nur für die Prüfungsvorbereitung gut geeignet, sondern kann auch eine Hilfe für alle sein, die sich für das Neue Testament interessieren. Im Literaturverzeichnis finden sich zahlreiche Titel zu spezielleren Themen und Forschungsfragen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von C. Wetz

Der Band gibt in die einzelnen Themen des NT jeweils gute und verständliche Einführungen.

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von D. Lanzinger

Das Buch bietet eine solide bibelkundliche Einführung zu den neutestamentlichen Schriften wie auch grundlegende Hintergrundinformationen.

gute Basis für Wissen über das NT

Bewertung

Kundenmeinung von Jasmin Duc

Das Buch "Grundinformation Neues Testament" ist eine gute Grundlage für das Verständnis des Neuen Testaments und bietet einen großen Überblick. Begonnen wird mit allgemeinen Informationen über die Themen und die damalige Umwelt des Neuen Testaments. Anschließend werden die einzelnen Schriften in der traditionellen Folge vorgestellt. Dabei wird immer auf den Inhalt, die Entstehung und die dahinterstehende Theologie eingegangen. Wichtige Wörter werden in grauen Kästen am Seitenrand explizit hervorgehoben und erklärt. Auch auf das Urchristentum und Jesus wird eingegangen.
Im Anhang findet man ein Verzeichnis biblischer Personen, sowie viele weiterführende Literatur, die zum Selbststudium anregt.
Somit ist das Buch einerseits ein toller Einstieg, um die wichtigsten Informationen zum Neuen Testament zu erhalten (nicht nur für Studenten, sondern auch für Laien, die sich dafür interessieren) und andererseits eine gute Weiterführung, wenn man sich näher mit den einzelnen Themen beschäftigen möchte. Ein rundum gelungenes Buch!

Dozentenbewertung

Bewertung

Kundenmeinung von F. John

-gute Auswahl der behandelten Themen
-gutes Reflexionsniveau
-ausgewogene Darstellungen, keine Sonderpositionen

Zur Vorbereitung auf die theol. Zwischenprüfung empfohlen

Bewertung

Kundenmeinung von Daniel Röthig

Wie der Titel des Buches schon verrät, ist es vor allem für Studierende im Grundstudium, aber auch für interessierte Laien, geeignet. In leicht verständlicher Sprache präsentiert Niebuhr die einleitenden Informationen zum Neuen Testament.
Das Buch besticht nicht nur durch seine wirklich durchdachte Gliederung, sondern regt durch fortführende Literaturhinweise zur zusätzlichen Vertiefung einzelner Gliederungspunkte an.
Ich bereue die Anschaffung des Buches wirklich nicht, ist es (und wird es) mir doch eine große Hilfe zur Vorbereitung auf meine Klausur im Rahmen der theologischen Zwischenprüfung.

Fazit: Dieses Buch eignet sich unheimlich gut, um die "Basics" des Neuen Testaments zu festigen, aber kann eben auch ein guter Wegweiser für weitere gute Literatur zum Neuen Testament sein. Alles in allem ein sehr gelungenes Buch, das seinen Titel auch wirklich verdient hat.

Rundum ein gelungenes Einsteigerbuch mit Anspruch.

Bewertung

Kundenmeinung von A. Schmierer

Das Arbeitsbuch „Grundinformation Neues Testament“ eignet sich besonders für Einführungsveranstaltungen im Bereich der Theologie. Dabei überzeugt es durch einen konsequenten Aufbau, der besonders auch den aktuellen wissenschaftlichen Stand zur jeweiligen Thematik kurz erläutert und dem Leser Impulse zur Weiterarbeit bzw. Vertiefung gibt. Die wissenschaftlich stringente Argumentation ist um viele Verweise und Bibelstellen ergänzt. Der Aufbau jedes Buches wird detailliert dargestellt und ermöglicht so einen guten Überblick. Auch die geschichtliche Einordnung zu jedem biblischen Buch und Hinweise zur Wirkungsgeschichte sind für Einsteiger im Studium des NT eine gute Unterstützung. Hilfreich ist vor allem auch der Anhang, der Basisliteratur zum NT aufführt sowie über ein Verzeichnis biblischer Personen und ein Glossar verfügt.
Des Weiteren ist dieses Buch auch für theologisch Interessierte – fernab von universitären Vorlesungen und Seminaren – eine gute Lektüre, die einen ersten Überblick über das weite Feld der neutestamentlichen Theologie gibt.

Fazit: Rundum ein gelungenes Einsteigerbuch mit Anspruch.

8 Artikel

Bewerten Sie den Titel "Grundinformation Neues Testament"

 
1 Stern
2 Sterne
3 Sterne
4 Sterne
5 Sterne
Bewertung
Produktfragen

Fragen zu Grundinformation Neues Testament

In absteigender Reihenfolge

Frage von Jochen Koch

Frage
Wie groß sind die Veränderungen von der 3. zur 4. Auflage?
Antwort
Die Änderungen von der 3. zur 4. Auflage sind nicht groß. Es wurden an einigen Stellen Formulierungen verbessert und Druckfehler korrigiert.

Stellen Sie eine Frage

Grundinformation Neues Testament
 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Titel zu Theologie/ Religionswissenschaft

  Lade...